Kurze Saison

Für die 3×3-Herren war die 3×3-Saison kurz. Lediglich die Qualifikation für den FIBA 3×3 Europe Cup in Tel Aviv stand auf dem Plan. Die DBB-Herren trafen im Rahmen der Qualifikation auf die Teams aus Andorra, Belgien, Aserbaidschan und Österreich. Nach den drei Siegen gegen Andorra (13:8), Belgien (12:11) und Aserbaidschan (21:14) beendete Deutschland als Tabellenerster die Gruppenphase und traf daraufhin auf die Ländernachbarn aus Österreich. In diesem Spiel unterlag das deutsche Herrenteam mit 13:21 und belegte somit in der Gesamttabelle lediglich den sechsten Platz, der jedoch nicht für die 3×3 Europe Cup-Teilnahme in Paris genügte

 

Letztes Spiel

Deutschland

13 – 21

FIBA 3×3 Europe Cup Qualifier 2021 – Men (ISR)
Österreich

Kader

Name Geburtstag Größe Position Aktuellen Verein
Alan Boger 13/08/1996 1.95 m 3×3 Spieler Team Bielefeld
Kevin Bryant 22/08/1994 1.95 m 3×3 Spieler Team Düsseldorf
Bastian Landgraf 11/03/1995 1.94 m 3×3 Spieler Team Bielefeld
Jacob Mampuya 04/10/1994 2.00 m 3×3 Spieler Team Düsseldorf
FIBA 3x3 Europe Cup Qualifier 2021 (ISR )

Alan Boger

3×3 Spieler

FIBA 3x3 Europe Cup Qualifier 2021 (ISR )

Kevin Bryant

3×3 Spieler

FIBA 3x3 Europe Cup Qualifier 2021 (ISR )

Bastian Landgraf

3×3 Spieler

FIBA 3x3 Europe Cup Qualifier 2021 (ISR )

Jacob Mampuya

3×3 Spieler

Galerie

EB_Imagevideo_landscape

EuroBasket in 111 Tagen: Basketball Deutschland, mach‘ Dich bereit!

Am heutigen Freitag sind es noch genau 111 Tage bis zum Start der FIBA EuroBasket 2022. Passend zu diesem prägnanten Countdown-Termin ist der EuroBasket-Trailer zur FIBA EuroBasket 2022 fertig erstellt und macht ab sofort einprägsame Werbung für das Basketball-Highlight vom 1.-18. September 2022 (Gruppenphase vom 1.-7. September 2022 mit der deutschen Mannschaft in Köln, Finalphase vom 10.-18. September 2022 in Berlin, Tickets im offiziellen Ticket-Shop erhältlich). Basketball Deutschland, mach‘ Dich bereit! Das Video wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur cinehype aus Duisburg erstellt und liegt in verschiedenen Cutdowns (60s, 30s, 15s) und Formaten (4×5, 9×16, 16×9) für die einschlägigen Social Media-Plattformen vor. Es ist komplett in schwarz-weiß gehalten. „Cleane“ Motive mischen sich immer wieder mit grafischen Elementen, die auf den Spieler und den Raum projiziert werden. Die Studioszenen wurden mit Spielern der 3×3-U18-Nationalmannschaft gedreht. Denzel Agyeman, Linus Bekame und Fabian Gießmann (alle Hannover) wurden in Aktion mit abwechslungsreichen Belechtungsszenarien „inszeniert“. Leistungsstarke Projektoren warfen die bereits erwähnten Muster auf die Spieler. Das Videomaterial der Herren-Nationalspieler wurde teilweise durch Picture-in-Picture Sequenzen integriert. Dazu kommen u.a. Macro-Aufnahmen verschiedener Materialien und Flüssigkeiten, die auf einem Lautsprecher vibrieren. Sämtliche Szenen unterstützen optisch die eingängige Musik. Doch genug darüber geschrieben, hier finden Sie das Ergebnis:

DMU16_landscape

U16w-DM: Nur Citybasket Recklinghausen nach der Vorrunde ungeschlagen

Die Deutsche Meisterschaft der U16-Mädchen in Hofheim läuft auf Hochtouren. Und noch dazu sehr spannend. Denn nach zwei Tagen und zwölf absolvierten Partien (2×15 Min.) der Vorrundengruppen des neuen Formates ist mit Citybasket Recklinghausen nur noch ein Team ungeschlagen. Am morgigen Samstag folgen zunächst die Viertelfinalspiele (2. vs 3., 1. vs 4., 3. vs 2., 4. vs. 1.), dann bis zum Endspiel am Sonntag um 12.30 Uhr die Halbfinal- bzw. Platzierungsspiele. „Das Format hat sich absolut bewährt. Die ersten zwei Tage haben gezeigt, dass es sich auf jeden Fall lohnt, mit acht Mannschaften so eine Endrunde auszurichten. Die Stimmung hier ist hervorragend, die Gruppenspiele machen sehr viel Laune auf die Viertelfinals. Man sieht, wie jedes Team versucht, sich von Spiel zu Spiel zu steigern, dann gibt es wieder eine neue Konstellation, der Turnierverlauf ist super interessant. Alle acht Teams agieren auf Augenhöhe. Tagesform, Spielverlauf, individuelle Performances, Runs, Momentum entscheiden über die Partien“, so Stefan Mienack, Bundestrainer für den weiblichen Nachwuchs. Ergebnisse Gruppe A Citybasket Recklinghausen – BSG Basket Ludwigsburg 51:38 TuS Lichterfelde – TG 48 Würzburg 38:44 TG 48 Würzburg – BSG Basket Ludwigsburg 44:58 Citybasket Recklinghausen – TuS Lichterfelde 38:37 BSG Basket Ludwigsburg – TuS Lichterfelde 30:42 Citybasket Recklinghausen – TG 48 Würzburg 60:28 Tabelle 1. Citybasket Recklinghausen 3:0 149:103 2. TuS Lichterfelde 1:2 117:112 +6 3. BSG Basket Ludwigsburg 1:2 126:137 +2 4. TG 48 Würzburg 1:2 116:156 -8 Gruppe B Cologne Regio Girls – TV Hofheim 53:70 ALBA Berlin – FV Jahn München 57:50 TV Hofheim – FV Jahn München 45:53 ALBA Berlin – Cologne Regio Girls 48:35 TV Hofheim – ALBA Berlin 49:42 Cologne Regio Girls – FV Jahn München 39:47 Tabelle 1. FV Jahn München 2:1 150:141 +1 2. ALBA Berlin 2:1 147:134 +-0 3. TV Hofheim 2:1 164:148 -1 4. Cologne Regio Girls 0:3 127:165 Liveticker und Stats über DBB.scores frei verfügbar Über die App „DBB.Scores“ (für iOS und Android) sind ein Live-Ticker sowie alle Statistiken der Spiele um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen U16 kostenfrei verfügbar. Dieser Service für die daheimgebliebenen Fans und die mitgereisten Unterstützer der acht Mannschaften wird möglich, weil bei allen Spielen der Meisterschaft der digitale Spielbericht des DBB-Partners NBN23 zum Einsatz kommt. Einfach auf dem Smartphone oder dem Tablet die URL kurzelinks.de/DM2022-U16w eingeben und schon hat man Zugriff auf die Daten der 24 Spiele, die an den vier Tagen in Hofheim/Taunus durchgeführt werden.

3x3U17Jungen_Entezami2021

3×3: U18-Jungen trainieren in Steinbach

Der 3×3-Sommer nimmt immer weiter Fahrt auf. Während die Damen um Sonja Greinacher am anstehenden Wochenende in der Women’s Series die Mission Titelverteidigung starten, finden sich die U18-Jungen an der Sportschule Steinbach für einen Lehrgang zusammen. 3×3-Disziplinchef Matthias Weber hat für die Maßnahme vom 29. Mai 2022 bis zum 01. Juni 2022 die folgenden fünf Nachwuchsspieler eingeladen: Denzel Agyeman (TK Hannover) Linus Beikame (TK Hannover) Jamal Entezami (ALBA Berlin) Joshua Günther (TK Hannover) Sebastian Schwachhofer (Porsche BBA Ludwigsburg) Der Lehrgang wird durchgeführt unter der Leitung von 3×3-Disziplinchef Matthias Weber und Physiotherapeut Florian Raeke.

B2B_EB_2_Harnisch_1080x1080

EuroBasket Edition, die Zweite: mit Basketball-Legende Henning Harnisch!

Folge 46: Berlin und die EuroBasket – mit Henning Harnisch EuroBasket Edition, die Zweite: mit Basketball-Legende Henning Harnisch! Der Europameister von 1993 war einer der ersten Kult-Typen des deutschen Basketballs, machte den Dunk in Deutschland salonfähig und prägte mit seinem (Spiel-)Stil die Basketball-Kultur der Nation. Die liegt ihm auch nach seiner aktiven Profi-Karriere noch sehr am Herzen. Als Vizepräsident für Jugend bei ALBA Berlin fördert er den Nachwuchs des Landes in zahlreichen Projekten und bewegt Kids von Berlin bis China.   Neben umfangreichen Einblicken in seine heutige Arbeit teilt Henning mit Lucas und Christoph seine Vorfreude auf die #EuroBasket in seiner „Basketball-Hauptstadt“, erklärt, welche Bedeutung die Heim-EM für Berlin hat und warum es für ihn „nie nur Basketball war“.  

Sonja Greinacher beim FIBA 3x3 Women's Series Stop in Montreal.

Mission Titelverteidigung für 3×3-Damen startet in Tel Aviv

Als amtierende Champions treten die deutschen 3×3-Damen dieses Wochenende in Tel Aviv/Israel an. Dort bestreiten sie den ersten Wettkampf der diesjährigen FIBA 3×3 Women’s Series. Zum Auftakt erwartet das deutsche Team eine starke Konkurrenz. Unter anderem die Spanierinnen, mit denen man sich schon einige sehr packende Duelle geliefert hat. Kader 3×3-Disziplinchef Matthias Weber hat für diese Maßnahme nachfolgende Spielerinnen nominiert: – Emma Eichmeyer (Girolive Panthers Osnabrück) – Sonja Greinacher (Team Bundeswehr | Bundesstützpunkt Hannover) – Luana Rodefeld (Team Bundeswehr | Bundesstützpunkt Hannover) – Alexandra Wilke (BC Pharmaserv Marburg) Das Team wird betreut von 3×3-Disziplintrainer Robert Birkenhagen und Physiotherapeut Joshua Luca Senne. Spielplan Sa., 28. Mai 2022 10.30 Uhr: Deutschland – Litauen 14.10 Uhr: Deutschland – Spanien So., 29. Mai 2022 ab 12.10 Uhr: Viertelfinals ab 14.00 Uhr: Halbfinals 15.15 Uhr: Finale Alle Statistiken, Tabellen und weiteren Informationen zum Turnier Alle Spiele live & kostenlos! Die Fotos der Spielerinnen in folgender Reihenfolge: Emma Eichmeyer, Sonja Greinacher, Luana Rodefeld, Alexandra Wilke. Fotos: FIBA

CC2022NBBLTOP4_Tribuene_landscape

Tolle NBBL/JBBL TOP4 Coach Clinic in Frankfurt

Im Rahmen des NBBL/JBBL TOP4 in Frankfurt fand am vergangenen Wochenende erneut eine interessante Coach Clinic statt. Mit Alex Sarama, Gordon Herbert und Alan Ibrahimagic waren drei Top-Referenten in dem mit 220 Teilnehmenden sehr gut besuchten Sky Dome der ING Skywheelers in Frankfurt zu Gast. DBB-Vizepräsident Prof. Lothar Bösing eröffnete die Veranstaltung und freute sich über die erste große Präsenzveranstaltung nach Corona. Klaus-Günther Mewes übernahm die Moderation. Den Anfang machte Alex Sarama mit dem Thema moderne Spielerentwicklung und bediente sich des Demoteams aus NBBL-Spielern der FRAPORT SKYLINERS und der SG Weiterstadt. Nach einer kurzen Pause übernahm Bundestrainer Gordon Herbert und referierte über Offense-Konzepte im modernen Basketball bzw. gab Einblicke in die Spielweise der Nationalmannschaft. Die dritte und letzte Einheit („Shooting: Repetition without Repetition“) nach dem Mittagessen leitete dann wieder Alex Sarama, bevor der Umzug in die Ballsporthalle anstand. Pünktlich zum zweiten Halbfinale der JBBL waren die Coaches in der Halle und sahen ein interessantes Spiel zwischen Gastgeber FRAPORT SKYLINERS und dem Überraschungsteam der ROSTOCK SEAWOLVES. Es folgten die beiden Halbfinalspiele der NBBL. Die letzten beiden Blöcke der Clinic standen für den Sonntagmorgen auf dem Programm. Zunächst war Alan Ibrahimagic mit dem Thema „Entwicklung einer Spielidee“ an der Reihe, bevor zu guter Letzt Alex Sarama dann über „Running a non linear Practice“ sprach. Danach ging es wiederum zurück in die Arena zu den beiden Finalspielen. Die Coach Clinic diente zur Verlängerung von A-, B- und C-Lizenzen.

DBB05274

EuroBasket: Berlin ist bereit! Vorfreude riesengroß!

– Böcker-Giannini: EuroBasket ist absoluter Höhepunkt für Berlin – Weiss: DBB möchte DNA hinterlassen – Schröder: Bereit, alles für Deutschland auf dem Parkett zu lassen „Berlin ist bereit für die FIBA EuroBasket 2022 in 100 Tagen!“ Das war der übergreifende Tenor der heutigen Pressekonferenz in der EuroBasket Arena in Berlin. Dort hatten sich Dr. Nicola Böcker Giannini, Staatsekretärin für Sport des Landes Berlin, Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball Bundes, Stephan Herwig, Präsident des Berliner Basketball Verbandes, und – last but not least – Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder eingefunden, um den Medienvertreter*innen ausführlich Auskunft über den Stand der Vorbereitungen zum Basketball-Topevent 2022 zu geben. Alle Gesprächsgäste äußerten ihre enorme Vorfreude auf das große Event. Böcker-Giannini sicherte die Gastfreundschaft Berlins zu und wünschte allen Teams – besonders natürlich der deutschen Mannschaft – alles Gute für das Turnier (Gruppenphase 1.-7. September 2022 in Köln, Finalphase 10.-18. September 2022 in Berlin, offizieller Ticket-Shop). Im Anschluss an die Pressekonferenz wurde direkt neben der Arena die „Tissot Countdown Clock“ enthüllt, die ab sofort dauerhaft die noch verbleibende Zeit bis zum Start der FIBA EuroBasket 2022 anzeigt. Nachfolgende finden Sie Zitate der beteiligten Personen, die Sie für Ihre Berichterstattung gerne benutzen können. Hier zudem noch der Link zum Stream der Pressekonferenz in voller Länge. Dr. Nicola Böcker-Giannini „Die EuroBasket 2022 ist für die Sportmetropole Berlin ein absoluter Höhepunkt im Jahr 2022. Wir alle haben die tollen Momente des Sports vermisst. Deshalb freuen wir uns als Sportmetropole Berlin auf die FIBA EuroBasket 2022 in unserer Stadt. Die sportbegeisterten Berlinerinnen und Berliner können es kaum erwarten, die besten europäischen Basketballer und die tausenden Basketballfans in der Stadt begrüßen zu dürfen. Die EuroBasket 2022 wird ein großes Basketball-Fest! Berlin hat viel Erfahrung bei der Ausrichtung von internationalen Sportevents. Neben der FIBA EuroBasket dürfen wir uns im Jahr 2022 unter anderem auf Die FINALS und die Special Olymipcs Nationalen Spiele in Berlin freuen. Gerade nach den auch für den Sport schwierigen Corona-Zeiten ist ein Event wie die EuroBasket enorm wichtig. Es zeigt, dass wir trotz aller Vorsicht wieder zu einer Normalität auch im Sport und bei Sportveranstaltungen zurückkehren können. Die Sportmetropole Berlin ist bereit für die EuroBasket 2022 und freut sich auf die Gäste aus ganz Europa!“ Ingo Weiss „Es war ganz schnell klar, dass wir mit der Finalphase der EuroBasket 2022 nach Berlin gehen möchten. Hier pulsiert das Leben, hier boomt der Basketball, hier fühlen wir uns wohl. Außerdem haben wir hier 2015 hervorragende Erfahrungen gemacht. In diesem Jahr erhoffen wir uns natürlich ein besseres Abschneiden. Basketball entwickelt sich national und weltweit immer weiter. Die EuroBasket wird im TV in aktuell 107 Ländern auf dieser Welt übertragen, über 200 Mio Menschen werden europaweit an den Bildschirmen mit dabei sein, weit mehr als eine Milliarde weltweit. Wir haben aktuell etwa 140.000 Tickets in mehr als 40 Ländern verkauft. Das zeigt die große Bedeutung der EuroBasket. Der Deutsche Basketball Bund möchte mit der Ausrichtung der EuroBasket seine DNA hinterlassen. Gemeinsam mit dem Berliner Basketball Verband richten wir ein breites Rahmenprogramm aus, wie z.B. Coach und Schiedsrichter Clinics, ein Spielfest für Kinder und Minis oder auch Lehrerfortbildungen. In diesem Zusammenhang danke ich dem Berliner Senat ausdrücklich für die Unterstützung bei der Ausrichtung der EuroBasket und des Rahmenprogramms. Gemeinsam mit den Fans freue ich mich nun auf die Finalphase hier in Berlin.“ Stephan Herwig „Wir als Berliner Basketballer freuen uns riesig auf die EuroBasket. Wir haben mit großer Begeisterung ein buntes Rahmenprogram auf die Beine gestellt. Lehrerfortbildungen mit ca. 180 Lehrer*innen, ein 3-tägiges Spielfest mit über 100 Minis, Trainerfortbildungen mit ca. 300 Trainer*innen, ein Mädchen-Camp, eine Referee Clinic und noch Einiges mehr werden wir durchführen und die EuroBasket somit aktiv unterstützen. Dabei nutzen wir unsere Netzwerke und Ressourcen. Derzeit prüfen wir mögliche Fan-Aktivierungen vor Ort und beschäftigen uns mit der inhaltlichen Ausgestaltung im Rahmen der Spiele.“ Dennis Schröder „Wenn ich mich an die Spiele bei der EuroBasket 2015 in Berlin zurückerinnere, bekomme ich jetzt noch Gänsehaut. Es war eine großartige Atmosphäre in der Arena, ganz Basketball Deutschland hat hinter uns gestanden. Das erhoffe ich mir natürlich auch für die EuroBasket 2022, denn wir brauchen jede Unterstützung von den Fans. Ich kann es jedenfalls kaum erwarten, wieder in Deutschland vor heimischem Publikum in einer ausverkauften Arena zu spielen. Wir müssen uns in diesem Sommer schnell als Mannschaft zusammenfinden und eine Chemie entwickeln, wie es sie im vergangenen Sommer gegeben hat. Egal, in welcher Besetzung wir antreten werden. Wenn wir als Team zusammenhalten, ist ganz viel möglich. Das Ziel Medaille ist natürlich hochgesteckt, aber wann sollten wir denn danach streben, wenn nicht bei einer Heim-EM? Ich habe gute Gespräche mit Bundestrainer Gordon Herbert geführt und bin bereit, alles für Deutschland auf dem Parkett zu lassen.“ Enthüllung der TISSOT Countdown Clock: v. li. DBB-Präsident Ingo Weiss, Dennis Schröder, Arnd Cronenberg (TISSOT Brand Manager Germany), Maskottchen Bounce. Fotos: DBB/Kröger

OldiesUe65_2022_Grafik_NEU.png

SG Halstenbek holt Titel bei den Ue65-Herren 2022

Die SG Halstenbek besiegte im Ü65-Finale 2022 Gastgeber Oldenburg mit 32:31. Elf Teams bestritten das 21. Bundesturnier der Basketballsenioren Ü65 am 14./15. Mai 2022 in Oldenburg. Bei dem einmal mehr perfekt organisierten Turnier ergab sich folgende Platzierung: 1. SG Halstenbek 2. Oldenburger TB 3. SG Gießen 4. SG Osnabrück 5. SG Darmstadt 6. BG Göttingen 7. SG Charlottenburg 8. SG Leipzig 9. SG Möhringen 10. SG Heidelberg 11. SG Karlsruhe Alle Teams zeigten beeindruckend gute Leistungen. Das Finale war an Spannung nicht zu überbieten. In der Schlusssekunde sicherte sich Halstenbek mit einem Schnellangriff den 32:31-Sieg gegen Gastgeber Oldenburg und damit den Jacky Knerr-Gedächtnispokal. Cheforganisator Peter Wandscher und sein Team hatten den sportlichen Teil und das Rahmenprogramm gut aufgezogen: Stadtführung mit 40 Teilnehmern und Mannschaftsabend auf zwei Schiffen auf dem Zwischenahner Meer! Alle elf Teamführer stimmten dem Vorschlag des langjährigen Sprechers der Oldies Helmut Keil zu, das Angebot des erstmals in der Altersklasse Ü65 antretenden SG München anzunehmen, nämlich das 22. Bundesturnier am 20./21. Mai 2023 in München auszurichten. Also: Auf Wiedersehen 2023 in München! Klaus Kertscher

_FLO2043

U16-Mädchen und U14-Jungen suchen Deutsche Meister

Nach den U14-Mädchen (DM) und den U16-/U18-Jungen (Deutscher Jugendpokal) suchen am kommenden Wochenende auch die U16-Mädchen und die U14-Jungen ihre ersten Deutschen Meister seit 2019. U16-Mädchen Bei den U16-Mädchen kommt es dabei mit einem TOP8 an vier Tagen zu einer echten Mammutveranstaltung mit 24 Spielen in der Brühlwiesenhalle in Hofheim. Zu diesem neuen Format, das wegen der Corona-Pandemie erst in diesem Jahr seine Premiere feiert, hat Stefan Mienack, Bundestrainer für den weiblichen Nachwuchs, folgendes zu sagen: „Die Idee ist es, ein größeres Event auf die Beine zu stellen, um die Endrunde aufzuwerten. Das WNBL TOP4 hat ja einen gewissen Standard erreicht und wir wollen mit der U16-Endrunde mit acht Mannschaften eine größere Präsenz haben und einen Wettbewerb, der insgesamt interessanter ist. Wir haben uns da vom spanischen Verband inspirieren lassen. Wir glauben, dass das Format besser geeignet ist als die Zwischenrunde und die Endrunde an zwei Wochenenden. Da haben wir jetzt mehr einen Eventcharakter, wo wir mehr Teams zusammenbringen. Ich hoffe, dass das auch in der Basketballwelt dementsprechend Anklang findet.“ Die vier besten Nordteams treffen dann auf die vier besten Südteams. Folgende Gruppen wurden gebildet: Gruppe A Citybasket RE, BSG Basket Ludwigsburg, TuS Lichterfelde, TG 48 Würzburg Gruppe B Hürther BC/Cologne Regio Girls, TV Hofheim, ALBA Berlin, FV Jahn München Innerhalb der Gruppen spielt am 26./27. Mai „Jeder gegen Jeden“. Am 28. Mai folgen zunächst die Viertelfinalspiele (2. vs 3., 1. vs 4., 3. vs 2., 4. vs. 1.), dann bis zum Endspiel am 29. Mai 2022 um 12.30 Uhr die Halbfinal- btw. Platzierungsspiele. Den kompletten Spielplan finden Sie hier. Liveticker und Stats über DBB.scores frei verfügbar Über die App „DBB.Scores“ (für iOS und Android) sind ein Live-Ticker sowie alle Statistiken der Spiele um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen U16 kostenfrei verfügbar. Dieser Service für die daheimgebliebenen Fans und die mitgereisten Unterstützer der acht Mannschaften wird möglich, weil bei allen Spielen der Meisterschaft der digitale Spielbericht des DBB-Partners NBN23 zum Einsatz kommt. Einfach auf dem Smartphone oder dem Tablet die URL kurzelinks.de/DM2022-U16w eingeben und schon hat man Zugriff auf die Daten der 24 Spiele, die an den vier Tagen in Hofheim/Taunus durchgeführt werden. U14-Jungen Die U14-Jungen spielen den Deutschen Meister 2022 in Berlin (Max-Schmeling-Halle C) aus. Hier der Spielplan: Samstag, 28. Mai 2022 15.30 Uhr: 1. HF: ALBA Berlin – FRAPORT SKYLINERS 18.00 Uhr: 2. HF: BBU’01 Sektion BY e.V. – BC Soest Sonntag, 29. Mai 2022 10.00 Uhr: Spiel um Platz drei 12.30 Uhr: Endspiel Titelfoto: Florian Ullbrich