Als Reaktion auf die coronabedingten Einschränkungen, unter denen junge Menschen gelitten haben, hat der Bund das Aktionsprogramm “Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ verabschiedet. In enger Kooperation zwischen dem “Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend”, der Deutschen Sportjugend (dsj) und den Mitgliedsorganisationen der dsj, sollen durch die Nutzung und Stärkung bereits vorhandener Strukturen niedrigschwellige Begegnungs- und Bewegungsangebote entstehen, die schnell bei den Kindern und Jugendlichen ankommen. Das Ziel des Aktionsprogramms ist es, Kindern den Zugang zu Bewegung, Spiel und Sport zu erleichtern und so den Schritt zurück in die Vereine zu vereinfachen. Dies soll insbesondere mit ein- und mehrtägigen Aktionstagen sowie Sportcamps erreicht werden.

Unter dem Motto “BACK ON COURT – mit Basketball aufholen” will auch der Deutsche Basketball Bund, in enger Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden und deren Vereinen, Kindern den Weg (zurück) in die Basketballvereine so einfach wie möglich machen.

0

bewegte Kinder

0

Aktionstage

0

Camps

Aktionstage und Camps

 

Köln

„Türen auf mit der Maus“-Tag des WDR am 03/10/2022

Rott am Inn

Basketballaktionstag mit dem ASV Rott am Inn am 03/10/2022

Schwelm

Basketballaktionstage mit den EN Baskets Schwelm am 06/10/2022 und am 07/10/2022

Lehrte

Basketballaktionstag mit dem Lehrter Sportverein am 08/10/2022

Halle/Saale

Basketballaktionstag mit dem SV Halle am 10/10/2022

Münster

Basketballcamp mit dem Westfalia Kinderhaus Münster von 13/10/2022 bis 16/10/2022

Augsburg

Basketballaktionstag mit dem TV Augsburg am 01/11/2022

Lörrach

Basketballcamp mit dem CVJM Lörrach von 02/11/2022 bis 03/11/2022

Heidelberg

Basketballaktionstag mit dem USC Heidelberg am 04/11/2022

Schleswig

Basketballaktionstag mit den TSV Schleswig Vikings am 06/11/2022

Galerie

Gruppenbild Kinder und Trainerinnen mit Basketbällen
Gruppenbild Kinder mit Basketbällen
Gruppenbild Kinder und Trainer*innen mit Turnbeuteln
Gruppenbild Teilnehmer*innen und Trainer mit Basketbällen
Gruppenbild jubelende Kinder mit Basketbällen
Kinder und Trainer*innen werfen Bälle Richtung Kamera
Basketbälle im Vordergrund, rennende Kinder im Hintergrund
Gruppenbild Kinder mit Basketbällen und Gymbags
Trainerin verteidigt Kinder bei Spiel
Gruppenbild Kinder und Trainer*innen mit Basketbällen
Gruppenbild Kinder und Trainer*innen mit Basketbällen
kleiner Junge in blauem Shirt lacht
MÄdchen und JUngen in blauen Shirts halten glücklich Bälle über ihre Köpfe
Jungen und Mädchen in blauen Shirts dribbeln Basketbälle tief am Boden
junges Mädchen in blauem Shirt dribbelt Ball vor sich
zwei Mädchen mit bunten Turnbeuteln stehen vor dem Basketballkorb
Junge wirft auf einen Ball in den Korb und Kinder stehen an
Junge in gestreiftem Shirt wirft auf Basketballkorb
Gruppenbild AUfbaumanager*innen auf einer Treppe
Mädchen auf Rollschuhen wirft auf Basketballkorb
Trainerin zeigt Mädchen korrekte Ausführung beim Dribbeln
Gruppenbild Mädchen und Trainer*innen mit Basketbällen
Gruppenbild Teilnehmende im Freien unter einem Korb
Gruppenbild Teilnehmende und Trainerinnen mit Basketbällen
Gruppenbild Teilnehmende in back on court TShirts
Gruppenbild Mädchen in blauen Shirts und mit schwarzen Turnbeuteln vor dem Korb
Gruppenbild Mädchen und Trainerinnen mit Basketbällen
Mädchen spielen Basketball gegeneinander
Mädchen spielen Brustpässe
unterschiedliche Mädchen und Trainerin bei Passübung
zwei Kinder mit Ball in der Hand posieren zusammen mit der Aufbaumanagerin und der Landestrainerin
Gruppenbild Mädchen und Trainerinnen mit Basketbällen und Gymbags
Gro´ße Mädchengruppe an der Baseline macht Laufschule
Gruppenbild Mädchen mit Basketbällen und blauen TShirts
Kinder bei Ballhandling Übungen in der Halle
Mädchen stehen vor der Wand um sich aufzuwärmen
Gruppenbild Kinder und Trainer*innen mit Turnbeuteln
Ausgabe der Turnbeutel an Kinder
Gruppenbild Kinder und Trainer*innen mit Basketbällen
Gruppenbild jubelnde Teilnehmende mit Basketbällen
Vier Kinder spielen gemeinsam, rollen den Ball durch die Beine

News

200922_Grafik_Basketball

„Türen auf mit der Maus“-Tag mit der Deutschen Basketballjugend

Am 3. Oktober 2022 findet der „Türen auf mit der Maus“-Tag des WDR statt. In den Hallen 9 & 10 und im Hockey- & Judozentrum der Deutschen Sporthochschule Köln wird dann ein großes Sportfest für ALLE Kinder und Jugendlichen, egal ob mit oder ohne Behinderung, veranstaltet. Zwischen 09.00 – 16.00 Uhr kann sich sitzend, liegend oder rollend, mit einem Ball, im Rollstuhl oder mit dem Schläger bewegt, neue Sportarten können ausgetestet werden. Die Deutsche Basketballjugend ist auch dabei! Wir freuen uns auf euch!

Junge in gestreiftem Shirt wirft auf Basketballkorb

Mit Basketball Aufholen – Familiensportfest in Berlin

Parallel zur ING 3×3 German Championship 2022 im Rahmen von „Die Finals – Berlin 2022“ veranstaltete der Landessportbund Berlin im Olympiapark ein Familiensportfest. Auch der DBB war in Person der Aufbaumanger*innen Antonia Schreiner und Florian Rüger vor Ort vertreten. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Sportjugend (dsj) geförderten Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ unterstützten Schreiner und Rüger gemeinsam mit rund 20 anderen Mitgliedsorganisationen das Mitmachangebot für Kinder und Jugendliche. Bereits zum zwölften Mal fand das Familiensportfest statt. Ziel der Veranstaltung war es, Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Familien auf die vielen und vielfältigen Sportangebote aufmerksam zu machen. Alle Besucher*innen probierten sich in den unterschiedlichsten Mitmachaktionen aus, entdeckten neue Sportarten und knüpften dank der Präsenz zahlreicher Verbände und Vereine erste Kontakte. Mitmachangebot für Alle Die beiden DBB-Aufbaumanager*innen waren im Rahmen des Aufholpakets nach Berlin gereist, um möglichst viele Kinder und Jugendliche mit deren Familien dazu zu animieren, Körbe zu werfen, sich auszuprobieren und die Sportart kennenzulernen. Dank der Zusammenarbeit mit dem Berliner Basketball Verband, konnten begeisterte Kinder und Jugendliche an diesem Wochenende in ersten Kontakt mit den lokalen Basketballvereinen treten. Das rundum gelungene Aktionswochenende betonte einmal mehr die hohe Bedeutung niedrigschwelliger Sportangebote. Die besondere Motivation und Begeisterung der anwesenden Kinder, Jugendlichen und Familien zeigte, welchen enormen Beitrag altersgerechte und leicht zugängliche Angebote und Bewegungsförderung leisten können. Mit Basketball Aufholen Unter dem Motto “BACK ON COURT – mit Basketball aufholen” soll Kindern der Weg (zurück) in die Basketballvereine so einfach wie möglich gemacht werden. Das Ziel des Programms ist es, insbesondere Kindern den Zugang zu Bewegung, Spiel und Sport zu erleichtern und so den Schritt zurück in die Vereine zu vereinfachen. Dies soll mit ein- und mehrtägigen Aktionstagen sowie Sportcamps erreicht werden. Über 600 Kinder wurden seit Jahresbeginn bereits bewegt, viele mehr sollen folgen. Noch im Juli stehen bereits mehrere Aktionstage, verteilt über ganz Basketballdeutschland, an.

Move-Grafik

Es ist #TimeToMove

Die Deutsche Sportjugend möchte gemeinsam mit der DFL Stiftung den (seit der Coronapandemie) zunehmenden Bewegungsmangel bei Kindern und Jugendlichen entgegenwirken und fordert deshalb vom 16. – 22. Mai 2022 alle Schulen, Kitas und Sportgruppen zu einer sportlichen Herausforderung auf. Als Lehrer*innen, Erzieher*innen, Trainer*innen oder Übungsleiter*innen sorgt ihr mit der #TimeToMOVE Challenge für mehr Bewegung im Alltag der Heranwachsenden! Und habt dabei gemeinsam die Chance eine von drei tollen Boxen mit Spiel- und Sportmaterialien für eure Klasse oder Gruppe zu gewinnen. Ziel unserer Bewegungschallenge #TimeToMOVE vom 16. – 22. Mai 2022 Jedes Kind/jede*r Jugendliche bewegt sich mindestens zwei Stunden pro Tag und dokumentiert die geleistete Bewegungszeit. Bewegungszeiten können sich aus verschiedenen Bewegungsformen zusammensetzen. Dazu zählen u. a. auch Schulsport, Wege mit dem Fahrrad oder zu Fuß, Vereinstraining, Kicken mit Freund*innen auf der Wiese, Bewegungsstunde in der Kita – alles Bewegte zählt! Wie könnt ihr als pädagogische Fachkraft, Übungsleiter*in oder Trainer*in teilnehmen? Als Lehrer*innen, Erzieher*innen, Trainer*innen oder Übungsleiter*innen dokumentiert ihr die Bewegungszeiten der Kinder/Jugendlichen im beigefügten Formular. Am Ende der Woche wird die Tabelle mit den addierten Bewegungszeiten von euch unterschrieben und mit (digitalem) Schul-/Kita-/Vereinsstempel versehen. Verschickt das Formular bis zum 28. Mai an [email protected] oder postalisch an: Deutsche Sportjugend MOVE Bewegungskampagne Otto-Fleck-Schneise 12 60528 Frankfurt am Main Aus allen eingereichten Listen werden per Los drei Gewinner*innen ermittelt. Diese erhalten jeweils eine Box voller Spiel- und Sportmaterialien für noch mehr Bewegungsspaß. Bei Fragen wendet euch gerne an: [email protected] Let’s MOVE!

sieben Mädchen schauen einem Basketball hinterher

#MitBasketballAufholen

Seit Jahresbeginn sind Antonia Schreiner und Florian Rüger als Aufbaumanager*in beim DBB tätig. Diese Personalstellen sind im Rahmen des Bundesaktionsprogramms “Aufholen nach Corona” geschaffen worden, mit dem das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, gemeinsam mit der Deutschen Sportjugend, Kindern, die auf Grund der Pandemie den Zugang zu Sport verloren haben, den (Wieder-)Einstieg in diesen so einfach wie möglich machen möchte. Antonia Schreiner: „Das Aufholpaket ist eine wirklich tolle Sache! Florian und ich können die Landesverbände bei der Planung unterstützen, die wiederum sind gut mit ihren Vereinen vernetzt und setzen die Aktionen um. Eine super Situation für alle. Und die Kinder profitieren am meisten davon, nach zwei Jahren Pandemie mit Online-Kursen, Homeschooling und Co., endlich wieder in die Halle gehen und gemeinsam trainieren zu können.“  Es stehen Fördermittel für Aktionstage und Camps zur Verfügung, die die Vereine in Zusammenarbeit mit ihren Landesverbänden durchführen können. Hierfür stehen Florian und Antonia als Ansprechpartner*in zu den Fördermaßnahmen bereit und sind dafür zuständig, dass die Aktionstage und Basketballcamps (2-tägig) im Rahmen der Fördermöglichkeiten umgesetzt werden können. Ab sofort gibt es dazu eine eigene Rubrik, unter der alle wichtigen Infos und News zu dem Aktionsprogramm, den nächsten Aktionstagen und den Partnern des Projekts zu finden sind. Deutscher Basketball Bund Antonia Schreiner Aufbaumanagerin #MitBasketballAufholen T  – E  [email protected] Deutscher Basketball Bund Florian Rüger Aufbaumanager #MitBasketballAufholen T  – E  [email protected]

Kontakt

gefördert von: