Die Finals: 3×3 im Live-TV2. Juni 2021

Im Rahmen des deutschen Sportgroßereignisses „Die Finals 2021 Berlin | Rhein-Ruhr“, bei dem verschiedene Sportarten an einem Wochenende ihre Deutschen Meisterschaften ausrichten, macht die ING 3×3 Tour vom 4. bis zum 6. Juni 2021 Halt in der Sportmetropole Berlin (wir berichteten). Gespielt wird im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (kurz: Jahn-Sportpark) nahe der Max-Schmeling-Halle und dem Mauerpark.

Das Damen-Feld beim deutschen 3×3 Pokal wird angeführt vom Team um Svenja Brunckhorst, Kapitänin der Damen-Nationalmannschaft (3×3 und 5×5) und amtierende Deutsche Meisterin im 3×3. „Ich freue mich riesig auf Berlin. Endlich wieder Action. Wir hoffen, dass wir durch die Übertragung der Finalspiele bei ARD und ZDF noch mehr Menschen von unserer spektakulären Disziplin begeistern können”, so Brunckhorst, die auch eines der Gesichter von “Die Finals 2021 Berlin I Rhein-Ruhr” ist.

Bei den Herren ist ebenfalls die deutsche Elite der neuen olympischen Sportart am Start. Für Aachen tritt das Team “Der Stamm” an, das sich in den letzten Jahren einen Namen als Deutschlands erfolgreichstes 3×3-Team gemacht hat und durch einen Gastauftritt von NBA-Star Dennis Schröder bei den deutschen Meisterschaften 2018 in Hamburg überraschte. Herausgefordert wird “Der Stamm” von Teams aus ganz Deutschland:  “Wir fahren natürlich nach Berlin, um das Ding zu gewinnen”, sagt Bastian Landgraf, deutscher 3×3-Nationalspieler vom “Team Bielefeld”.

DBB-Präsident Ingo Weiss freut sich, dass es endlich wieder losgeht: „Ich finde es toll und freue mich sehr, dass wir die großartige und extrem unterhaltsame Disziplin 3×3 auch in Deutschland auf so großer Bühne präsentieren können. Und das wenige Wochen vor den Olympischen Spielen, bei denen 3×3 erstmals mit dabei ist. Wir werden beim 3×3 in den nächsten Jahren eine weitere rasante Entwicklung und Professionalisierung erleben. Die 3×3 Champions Trophy ist dabei ist ein ganz wichtiger Schritt für den Deutschen Basketball Bund.”

Das Besondere an „Die Finals“: Sie werden live bei ARD und ZDF übertragen. Natürlich werden auch die Highlights vom Center Court der 3×3 Champions Trophy Teil des Programms sein. Dort – und auf den Nebencourts – wird der Deutsche 3×3-Pokal in vier Kategorien ausgespielt: Herren, Damen, U18 männlich und U18 weiblich. Los geht es in Berlin schon am Freitag, also am 4. Juni 2021, mit den ersten Spielen. Die Finalspiele der 3×3 Champions Trophy steigen dann am Samstag und Sonntag. Der genaue Zeitplan für die TV-Übertragungen gibt es hier:

Die TV- und Streaming-Zeiten von ARD als auch vom ZDF zur 3×3 Champions Trophy Berlin:

Samstag | 5. Juni 2021 (ZDF):
LIVE 10:30 Uhr – 10:50 Uhr (Stream), Frauen, Spiel um Platz 3
LIVE 11:20 Uhr – 11:40 Uhr (TV + Stream), Frauen, Finale
Hier der Link zu den Livestreams beim ZDF: Die Finals 2021 – live bei ZDFsport – ZDFmediathek

Sonntag | 6. Juni 2021 (ARD):
LIVE 14:20 Uhr – 14:40 Uhr (Stream), Männer, Spiel um Platz 3
LIVE 14:40 Uhr – 15:00 Uhr (Stream), Männer, Finale
10-minütige-Zusammenfassung des Männer-Finals zwischen 16:05 Uhr – 17:30 Uhr (TV), Männer, Finale
Hier der Link zu den Livestreams in der ARD: 06.06. | die Finals 2021, ab 9.30 Uhr – Mehr Sport – sportschau.de

Den aktuellen Spielplan und Ergebnisse gibt es bei der FIBA.

Weitere Infos zu der Veranstaltung finden Sie hier. Unser Vorschlag: Unbedingt einschalten!

Weitere News

17. Juni 2021

DBB-Kader für den Supercup

Morgen geht es gegen Tschechien los - Digitales Länderspielmagazin zum Download - DBB-TV: Interview Moritz Wagner

16. Juni 2021

Training in Hamburg – DBB-Herren vor dem Supercup

Noch nicht ganz vollzählig, aber hochkonzentriert bei der Arbeit - Digitale PK mit Rödl und Voigtmann

16. Juni 2021

BACK ON COURT – Aktionstag: Am Wochenende geht’s #backoncourt

Jetzt noch schnell registrieren und dabei sein!