U19-Damen: USA im letzten Test zu stark18. Juli 2019

Die deutsche U19-Nationalmannschaft der Damen hat heute, zwei Tage vor Beginn der Weltmeisterschaft in Bangkok/Thailand, ihr letztes Testspiel absolviert. Gegner war kein Geringerer als Titelverteidiger und Topfavorit USA. Die Partie ging für das Team von Bundestrainer Stefan Mienack (Foto) mit 44:71 verloren. Es wurde kein Score notiert, das Ergebnis lief durch.

„Das war ein sehr, sehr wichtiger Test für uns. Die Physis und Athletik der US-Amerikanerinnen hat uns voll gefordert. Wir hatten einen ganz guten Start, aber dann war die USA doch zu stark. Wir konnten aber viel ausprobieren und das Spiel hat uns sehr weitergebracht. Die USA sind und bleiben klarer Favorit hier beim World Cup“, so Mienack nach dem Spiel.

Für Deutschland spielten:
Emily Bessoir (TS Jahn München), Helena Eckerle (TV Saarlouis Royals), Leonie Fiebich (TSV 1880 Wasserburg), Julia Förner (DJK Don Bosco Bamberg/SC Kemmern), Eléa Gaba (ChemCats Chemnitz), Luisa Geiselsöder (XCYDE Angels/TSV 1861 Nördlingen), Meret Kleine-Beek (TuS Lichterfelde), Magdalena Landwehr (DJK Don Bosco Bamberg/SC Kemmern), Pauline Mayer (Eisvögel USC Freiburg), Marie Reichert (Bender Baskets Grünberg/Team Mittelhessen), Nina Rosemeyer (Eintrach Braunschweig LionPride/Girls Baskets BS-WF), Jessika Schiffer (zuletzt QOOL Würzburg).

WM-Spielplan (dt. Zeit)
Sa., 20. Juli 2019, 14:00 Uhr: Japan – Deutschland
So., 21. Juli 2019, 13:45 Uhr: Deutschland – Kolumbien
Di., 23. Juli 2019, 13:45 Uhr: Deutschland – Spanien

Alle Spiele der WM werden live auf YouTube.com/FIBA übertragen.

Weitere News

19. Februar 2020

1. Bundesturnier der Altersklasse Ü70

4./5. April in Gießen

19. Februar 2020

„“Läuft!“ bei den DBB-Herren

Vorbereitung in Vechta

19. Februar 2020

DBB-Damen im Ausland Update 14

Teils überragende Vorstellungen der Deutschen