U15-Mädchen in Heidelberg5. August 2020

20 U15-Mädchen starten am heutigen Mittwoch im Olympia Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg in den von Bundestrainer Stefan Mienack angesetzten Lehrgang. Folgende Spielerinnen nehmen an der Maßnahme vom 5.-9. August teil:

Melina Aigner (SB DJK Rosenheim)
Emilia Dannebauer (City Basket Berlin)
Miriam Diala (Basket Ladies Kurpfalz)
Naima Fox (Foto, Friedenauer TSC)
Lenia Fuhrken (Waldörfer SV)
Laura Füller (TG 48 Würzburg)
Leonie Greser (TG 48 Würzburg)
Senta Hafner (BG Darmstadt-Roßdorf)
Alexa Hans (BG Bonn)
Lisa Hoffmann (SC Rist Wedel)
Paula Huber-Saffer (SC Rist Wedel)
Lena Lingnau (MTV/BG Wolfenbüttel)
Sophia Müller (Basket Duisburg)
Maya Nahar (SB Heidenheim)
Paula Paradzik (USC Freiburg)
Maria Perner (SB DJK Rosenheim)
Lilly Rüße (BBC Osnabrück)
Joanna Scheu (Regio Team Stuttgart/SV Möhringen)
Annika Soltau (TG Sandhausen)
Magdalena Winter (ALBA Berlin)

Betreut werden die Mädchen von Bundestrainer Stefan Mienack, den Co-Trainerinnen Janet Fowler-Michel und Centa Herrmann, Physiotherapeutin Annette Ulshöfer sowie Athletiktrainerin Jacqueline Mickenbecker.

Der Lehrgang wird durchgeführt unter Beachtung des aktuellen Hygienekonzepts zur COVID-19-Pandemie des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Heidelberg und des Deutschen Basketball Bundes.

Weitere News

20. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 2

Greinacher, Gülich und Sabally noch ohne Niederlage

20. Oktober 2020

„20.20“ – AUF DEM (UM)WEG NACH TOKIO

Das seltsame, herausfordernde, verlorene und gewonnene Jahr unserer Athlet*innen - Heft 2 der MAGAZIN-Serie erschienen

19. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: Rekord-„“Effektivitäten“ im Nordwesten

Doppelte Soltau-"Show" in Schwäbisch Hall