Themenabend „Schule & Verein: Aus der Pandemie in die Zukunft“16. Februar 2021

Covid-19 hat nicht nur im Leistungssport und im regulären Vereinsbetrieb neue Herausforderungen geschaffen, sondern auch die Kooperationen der Vereine und Schulen auf eine Zerreißprobe gestellt.

Doch wie immer gab es engagierte Programme und vor allem Menschen, die Lösungen gefunden haben. Einige dieser Lösungen wollen der DBB und der Deutsche Basketball Ausbildungsfonds e.V., gemeinsam mit einigen der dafür Verantwortlichen am 25. Februar 2021 um 19.00 Uhr in einem Online-Forum präsentieren. Dabei sollen Vereine die Chance bekommen, ausführlich Rückfragen zu stellen und Anregungen für den eigenen Standort mitzunehmen. Als zentrales Diskussionselement soll dabei auch die mögliche Rolle des Sports im bevorstehenden Wechselunterricht sowie in Verbindung mit Konzepten wie der „bewegten Pause“ oder dem „Wohnzimmersport“ berücksichtigt werden. Den Fokus wollen wir dabei auf die Grundschulen legen.

Gleichzeitig gilt es auch darauf zu schauen, was aus der aktuellen Situation für die Zukunft mitgenommen werden kann. An welchen Stellen könnten beispielsweise digitale oder hybride Formate in der Zusammenarbeit mit Schulen und Lehrkräften, auch ohne die Zwangslage einer Pandemie, zukünftig hilfreich und sinnvoll sein?

Im Anschluss an die „Best Practice“-Präsentationen wird es die Möglichkeit geben, sich in Kleingruppen mit den Referierenden auszutauschen.

Dieser Themenabend ersetzt am 25. Februar 2021 um 19.00 Uhr die „Digitale Sprechstunde“ und steht allen Interessierten kostenfrei offen. Eine Anmeldung ist erforderlich und unter folgendem Link ab sofort möglich.

Weitere News

15. Mai 2021

3×3-Damen: Trainingslager mit Japan

Acht Spielerinnen nominiert

14. Mai 2021

FIBA Youth European Challengers 2021: Termine

Turniere dauern jeweils sechs Tage

12. Mai 2021

„“Baseline zu Baseline“ mit Svenja Brunckhorst

Zu nervös, um sich an ihr erstes Länderspiel zu erinnern?