Medienakkreditierung für olympisches Qualiturnier12. April 2021

Das Medienakkreditierungsverfahren für die vier FIBA ​​Olympic Qualifying Tournaments (OQTs), die vom 29. Juni bis 4. Juli 2021 stattfinden, hat begonnen. Alle lokalen und internationalen Medienvertreter, die an einem der OQTs teilnehmen möchten, müssen sich über das FIBA-Medienportal bewerben. Eine andere Form der Bewerbung wird nicht akzeptiert. Bewerbungsschluss ist Freitag, 4. Juni 2021 (23:59 Uhr MEZ).

COVID-19-MASSNAHMEN
Bitte beachten Sie, dass von allen akkreditierten Medien erwartet wird, dass sie die COVID-19-Richtlinien vollständig einhalten, die unter anderem den Zugang zu bestimmten Bereichen und Aktivitäten innerhalb des Veranstaltungsortes einschränken können. In einigen Fällen muss die Anzahl der akkreditierten Medien nach Ermessen des Gastgebers reduziert werden, wenn dies von den lokalen Behörden verlangt wird.

Alle Medien, die für einen FIBA-Wettbewerb akkreditiert sind, müssen die sozialen Kontakte einschränken und alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen zur Risikoprävention für den Zeitraum von zehn Tagen vor ihrer Arbeit im Wettbewerb treffen.

Bitte beachten Sie, dass zur Minimierung des Infektionsrisikos ein negativer PCR-Test, der spätestens 48 Stunden vor dem ersten Eintritt in den Veranstaltungsort durchgeführt wird, vorgelegt werden muss, bevor eine Medienakkreditierung erteilt wird.

Zusätzlich kann während der Turniere ein schneller Antigentest erforderlich sein. Detailliertere Richtlinien und Informationen werden nach der Akkreditierungsgenehmigung an akkreditierte Medien weitergeleitet.

SO BEANTRAGEN SIE DIE MEDIEN-AKKREDITIERUNG
1. Melden Sie sich beim FIBA ​​Media Portal an oder erstellen Sie als neuer Benutzer ein neues Profil.
2. Wählen Sie im Abschnitt „My Events“ (oben auf der Profilseite) das Qualifikationsturnier aus, an dem Sie teilnehmen möchten.
3. Füllen Sie alle Registrierungsfelder nach Bedarf aus.
4. WICHTIG: Sie können eine „Remote Coverage-Akkreditierung“ beantragen. Mit dieser Akkreditierungsart können Sie die Veranstaltung aus der Ferne verfolgen und den Spielern und Trainern während der Medienverfügbarkeit (nach dem Spiel und während der Pressekonferenzen nach dem Spiel über Zoom) Fragen stellen. Sie erhalten außerdem zusätzliche Inhalte, um Ihre Berichterstattung über die Veranstaltung aus der Ferne zu unterstützen.
5. Stellen Sie sicher, dass alle Registerkarten korrekt ausgefüllt sind und die Informationen gespeichert sind. Nach der Registrierung sollten Sie eine Bestätigung zur Einreichung der Akkreditierung erhalten.

Mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort können Sie bis zum Bewerbungsschluss auf Ihr Bewerbungsformular zugreifen und es ändern. Alle Antragsteller sind für ihr Reisevisum verantwortlich, falls eines erforderlich sein sollte.

MEDIENHOTELS
Während des Akkreditierungsantrags können Medienvertreter die empfohlenen Medienhotels für die vier OQTs einsehen und Informationen zum Buchungsvorgang erhalten. Diese Hotels wurden von den lokalen Organisationskomitees gesichert und bieten Vorzugspreise.

AKKREDITIERUNGSBESCHLÜSSE
Die FIBA ​​ist allein für die Zustellung der Akkreditierungsentscheidungen verantwortlich. Die eingereichten Antragsinformationen unterliegen einem Überprüfungsprozess, der Verfügbarkeit von Speicherplatz und einer Sicherheitsüberprüfung. Medienvertreter werden über den Erfolg ihres Akkreditierungsantrags informiert, spätestens am 11. Juni 2021.

Bei Fragen besuchen Sie bitte den Medienbereich Ihrer OQT-Website oder wenden Sie sich an accreditation@fiba.basketball.

(fiba.basketball)

Weitere News

15. Mai 2021

3×3-Damen: Trainingslager mit Japan

Acht Spielerinnen nominiert

14. Mai 2021

FIBA Youth European Challengers 2021: Termine

Turniere dauern jeweils sechs Tage

12. Mai 2021

„“Baseline zu Baseline“ mit Svenja Brunckhorst

Zu nervös, um sich an ihr erstes Länderspiel zu erinnern?