Mädchen 2003/2004 trainieren in Heidelberg22. Juni 2020

Ganz langsam kehrt die Normalität auch in die Basketballwelt zurück. Obwohl in diesem Sommer alle nationalen und internationalen Wettbewerbe abgesagt werden mussten, plant der Leistungssport Lehrgänge für die verschiedenen Jahrgänge. Die Mädchen der Jahrgänge 2003/2004 treffen sich vom 4.-9. Juli 2020 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg.

Bundestrainerin Hanna Ballhaus hat dazu folgende Spielerinnen nominiert:

Nicole Brochlitz (ChemCats Chemnitz), Frieda Bühner (GiroLive Panthers Osnabrück/OSC Junior Panthers), Lena Dziuba (TSV 1883 Grünberg/Team Mittelhessen), Praise Egharevba (Nottingham Wildcats/TS Jahn Müchen), Talena Fackler (TS Jahn München), Lina Falk (Eintracht Braunschweig LionPride/MTV Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-Wf), Hilke Feldrappe (TuS Lichterfelde), Lilli Frölich (ChemCats Chemnitz), Johanna Gerlinger (USC Freiburg), Paula Graichen (TS Jahn München), Elisa Mevius (TSV 1883 Grünberg/Team Mittelhessen/Bender Baskets Grünberg), Olivia Okpara (Rhein Stars Köln/SG Bergische Löwen/RheinStars Ladies Hürth), Martha Pietsch (TuS Lichterfelde), Lina  Sontag (TuS Lichterfelde), Helen Spaine (TuS Lichterfelde), Noreen Stöckle (BSG Basket Ludwigsburg), Genevive Wedemeyer (Junior Hurricanes/SC Rist Wedel), Paula Wenemoser (QOOL Sharks Würzburg/TG 48 Würzburg/Main Sharks), Clara Wilke (Foto, ALBA Berlin), Franka Wittenberg (Eintracht Braunschweig LionPride/MTV Wolfenbüttel/Girls Baskets Bs-Wf).

Die Spielerinnen werden betreut von den Bundestrainer*innen Hanna Ballhaus, Stefan Mienack und Heiko Czach, Athletikcoach Sönke Hachmann, Physiotherapeutin Alessa Schwarting und Teambetreuerin Lea Soltau.

Der Lehrgang wird durchgeführt unter Beachtung der aktuellen Hygienekonzepte zur COVID-19-Pandemie des Olympiastützpunktes Rhein-Neckar, des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Heidelberg und des Deutschen Basketball Bundes.

Weitere News

20. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 2

Greinacher, Gülich und Sabally noch ohne Niederlage

20. Oktober 2020

„20.20“ – AUF DEM (UM)WEG NACH TOKIO

Das seltsame, herausfordernde, verlorene und gewonnene Jahr unserer Athlet*innen - Heft 2 der MAGAZIN-Serie erschienen

19. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: Rekord-„“Effektivitäten“ im Nordwesten

Doppelte Soltau-"Show" in Schwäbisch Hall