Förderprogramm ZukunftsMUT hilft Engagierten15. September 2021

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt möchte Kindern, Jugendlichen und ihren Familien Mut machen und dort fördern, wo Hilfe und Unterstützung gebraucht werden – direkt vor Ort bei den Vereinen und gemeinnützigen Organisationen. Dafür ist das Förderprogramm ZukunftsMUT ins Leben gerufen worden.

Gerade Kinder und Jugendliche haben in der Zeit der Corona-Pandemie wahre Größe gezeigt. Sie haben auf Freizeitaktivitäten in ihren Vereinen verzichtet, den Kontakt zu Gleichaltrigen in den digitalen Raum verlagert und Geduld und Verständnis für die pandemiebedingten Einschränkungen gezeigt.

Jetzt heißt es Danke sagen, Zuversicht geben und Neues ermöglichen.

Die Stiftung möchte mit dem Programm ZukunftsMUT den Engagierten in ganz Deutschland dabei helfen, noch mehr Kinder, Jugendliche und Familien zu unterstützen. Bewerben lohnt sich!
– Fördermittel pro Vorhaben bis zu 15.000 Euro
– Insgesamt stehen 30 Millionen Euro zur Verfügung

Das Programm ZukunftsMUT fördert Vorhaben für junge Menschen und Familien, die in den folgenden Handlungsfeldern Wirkung entfalten.
Handlungsfeld A: Unterstützt Projekte in ländlichen und strukturschwachen Regionen mit bis zu 15.000 Euro
Handlungsfeld B: Unterstützt innovative Angebote für Kinder und Jugendliche in Stadt und Land mit bis 15.000 Euro

Bewerbungsschluss ist bereits der 30. September 2021

Weitere Informationen und Antragstellung:

https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/zukunftsmut/

Weitere News

18. Oktober 2021

Mixed-Oldies 2021 in Saarlouis

Bundesweit einziges Oldies-Turnier seit September 2019

18. Oktober 2021

Minitrainer-Offensive macht Station in Bamberg

Zwei neue Gesichter und ein Bundestrainer

18. Oktober 2021

WNBL-Spielbericht: Junior-LIONS Academy – Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel 55:70 (2)

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt