Erfahrungsbericht FIBA European Women’s Basketball Summit26. Oktober 2021

Der FIBA European Women’s Basketball Summit bietet Spielerinnen, Trainerinnen und Schiedsrichterinnen die Möglichkeit für einen internationalen Austausch. In Kooperation mit dem slowenischen Basketballverband organisierte die FIBA das Event in diesem Jahr bereits zum 14. Mal. Constanze Wegner, Co-Trainerin des JBBL-Teams der Hamburg Towers, war in diesem Jahr Teil der Veranstaltung und berichtet von ihrer inspirierenden Erfahrung:

Summit bedeutet Gipfel. Entsprechend fühlte ich mich bereits auf dem Höhepunkt meiner, noch kurzen Trainerkarriere, als ich die Nominierung des DBB erhielt. Von den nationalen Verbänden konnte jeweils eine Schiedsrichterin und Trainerin benannt werden, die sich am 06.07.2021 in Postojna, Slowenien einfand. Vor Ort absolvierten beide Teilnehmergruppen gemeinsame aber auch profilspezifische Einheiten. Für uns Trainerinnen bedeutete dies unter anderem Video-Konferenzen mit Trainerinnen, die es bereits auf die großen Basketballbühnen der Welt geschafft haben, sowohl im männlichen, als auch im weiblichen Bereich. Außerdem wurden taktische Themen theoretisch erarbeitet und später mit Hilfe der U13- und U15 Teilnehmerinnen eines Basketballcamps in der Halle umgesetzt.

Das Programm vor Ort und der Austausch mit den anderen Trainerinnen war bereits eine große Bereicherung. Es stellte sich jedoch heraus, dass es dabei nicht bleiben sollte. Während der fünf Tage vor Ort, wurden sechs Schiedsrichterinnen und sieben Trainerinnen für ein Mentoring-Programm ausgewählt. Dabei wurden wir in Kleingruppen aufgeteilt und bekamen die Gelegenheit, die Besten der Besten des Sports als Mentorinnen zu erleben.

Der eigentliche Gipfel war erst der Anfang einer aufregenden Reise, denn am 17. Oktober 2021 ging es nach Prag, zu ZVVZ USK Praha und der Mentorin Natalia Hejkova. Vor Ort durften wir nicht nur die Trainingseinheiten besuchen, sondern auch das Euroleague-Spiel Prag gegen Szekszard verfolgen. Höhepunkt der Reise war jedoch die Bereitschaft der Hall of Famerin bei Chicken Wings und tschechischem Bier jeder Frage Rede und Antwort zu stehen.

Doch damit noch immer nicht genug, denn neben der persönlichen Betreuung beinhaltet das Mentoring-Programm für uns auch während der Saison den regelmäßigen Austausch mit unseren Mentorinnen und weiteren Trainer*innen. Zudem werden wir Mentees das Euroleague Final Four 2022 mit unseren Mentorinnen besuchen.

Der FIBA European Women’s Basketball Summit ist ein spannendes Projekt für Frauen im Basketball. Der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen und Sprecherinnen war nicht nur fachlich, sondern auch persönlich eine Bereicherung und Inspiration.

Eine Erfahrung, die sich mit Geld nicht bezahlen ließe.

Vielen Dank an den DBB für die Nominierung an die FIBA für die Organisation und Durchführung und an alle Teilnehmerinnen für das Teilen ihres Wissens.

Weitere News

4. Dezember 2021

Thomas Weikert ist neuer DOSB-Präsident

Große Mehrheit bei der Mitgliederversammlung in Weimar

3. Dezember 2021

FIBA EuroBasket 2022: Mehr als 60.000 Tickets verkauft!

Tolles Zwischenergebnis

2. Dezember 2021

Manfred-Ströher-Medienpreis 2021

Mit 1.500 Euro dotiert - Noch bis zum 15. Januar 2022 Fotos einsenden!