DBB sucht 3×3-Referent*in (m/w/d)2. Dezember 2020

Der Deutsche Basketball Bund e.V. (DBB) ist Heimat für rund 200.000 Basketballer-innen und Basketballer in Deutschland, Dachverband für 16 Landesverbände und über 2.000 Vereine.

Das neue Basketball-Format „3×3“ wird mit den Olympischen Spielen 2021 in Tokio fester Bestandteil des olympischen Programms. Dann gibt es erstmalig in einer weiteren Basketball-Disziplin Medaillen zu gewinnen.

Der DBB sucht für die neue Disziplin 3×3 zum 01. Februar 2021

 

eine/n 3×3-Referent*in (m/w/d, Vollzeit)

 

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:
– Konzeptionelle und finanzielle Ausgestaltung von 3×3-Kadermaßnahmen im engen Austausch mit dem Sportdirektor, dem 3×3-Disziplinchef und den Disziplintrainern
– Organisation, Durchführung und Nachbereitung von 3×3-Kadermaßnahmen, 3×3-Turnieren, 3×3-Sichtungsmaßnahmen, 3×3-Tagungen etc.
– Kommunikation zwischen dem DBB, Einrichtungen des Leistungssports und dem internationalen Fachverband
– Kommunikation zwischen dem DBB, seinen Landesverbänden und den beteiligten Clubs
– Betreuung/Beratung der Athleten/Athletinnen zu den Themen Sporthilfe, Anti-Doping, Duale Karriere, sonstige Fördermöglichkeiten
– Entwicklung/Weiterentwicklung von Konzeptionen mit 3×3 spezifischen Inhalten
– Betreuung und Beratung der Landesverbände bei der Entwicklung von 3×3 spezifischen Strukturen
– Betreuung der 3×3-Kader des DBB und die damit verbundene Vorbereitung und Begleitung bei nationalen und internationalen 3×3-Meisterschaften und deren Qualifikationen

Sie erfüllen folgendes Anforderungsprofil:
– Abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium mit hoher Affinität zum Sport oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich Sport-Management – oder vergleichbare Ausbildung
– Nach Möglichkeit mehrjährige Erfahrung im Spitzensport
– Theoretische und praktische Erfahrungen in der Disziplin „3×3“ sind erwünscht
– Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigenorganisation
– Kenntnisse im finanztechnischen Bereich (u. a. Budgetierung, Controlling) und im öffentlichen Förderverfahren
– Fremdsprache Englisch sicher in Wort und Schrift
– Gute PC-Anwenderkenntnisse der Office-Software (Word/Excel/Power Point)
– Die Bereitschaft zur Arbeit außerhalb des Dienstortes, an Wochenenden sowie außerhalb normaler Bürozeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Flexibilität und hohe Belastbarkeit werden vorausgesetzt.

Dienstort ist Hagen/Westfalen.

Wir bieten:
Eine abwechslungsreiche, eigenständige und verantwortungsvolle Tätigkeit
– Die Mitarbeit in einem innovativen sowie qualitäts-, zukunfts- und serviceorientierten Verband
– Die Möglichkeit, bei der Entwicklung der jungen Disziplin 3X3 in Deutschland aktiv und maßgeblich mitzuwirken
– Flache Hierarchien in einem kollegialen und teamorientierten Umfeld

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit allen relevanten Unterlagen und Ihrer Gehaltsvorstellung an:
Deutscher Basketball Bund e. V., Heinz Schoenwolf, Schwanenstr. 6-10, 58089 Hagen
oder per Mail an: bewerbung@basketball-bund.de

Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt! Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2020.

Weitere News

15. Mai 2021

Rhine-Ruhr 2025 FISU World University Games in NRW!

Weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen und Paralympischen Spielen - Basketball und 3x3 dabei

15. Mai 2021

3×3-Damen: Trainingslager mit Japan

Acht Spielerinnen nominiert

14. Mai 2021

FIBA Youth European Challengers 2021: Termine

Turniere dauern jeweils sechs Tage