DBB-Herren: Erster Test gegen die Ukraine28. Juli 2016

Gebeutelt, arg gerupft und dennoch aufrecht und optimistisch! So könnte man in kurzen Worten die aktuelle Situation der deutschen Herren-Nationalmannschaft beschreiben. Die steht kurz vor ihrem ersten Testspiel in Würzburg gegen die Ukraine (Samstag, 30. Juli 2016, 19.30 Uhr, plus ein inoffizieller Test am Sonntag) und hat in den vergangenen Wochen den ein oder anderen personellen Nackenschlag hinnehmen müssen. Doch das hindert das hoch motivierte, junge und attraktive Team nicht daran optimistisch in die Zukunft zu sehen. „Wir haben uns nicht lange mit Nebensächlichkeiten beschäftigt, sondern uns mit allen Spielern, die hier sind, voll auf Basketball konzentriert. Wir haben immer noch eine sehr hohe Qualität und ich bin sehr zufrieden mit der Einstellung der Jungs, die zuletzt noch einmal enger zusammengerückt sind“, so Bundestrainer Chris Fleming.

„Gemeinsam“ lautet ein großes Stichwort, wenn es um die kommenden Aufgaben geht, die dann im September in die EM-Qualifikation gegen Dänemark, die Niederlande und Österreich münden. Doch nun heißt es im ersten Test vor den begeisterungsfähigen Würzburger Basketballfans erst einmal, die im Training sehr intensiv geprobten Inhalte anzuwenden. Und das gegen einen vom Potenzial ebenfalls sehr starken und physisch beeindruckenden Gegner. Die Fitness im deutschen Team sei „solide“ und es sei genau der richtige Zeitpunkt, „um jetzt die ersten Spiele zu absolvieren“. Natürlich könne man dann noch kein „Fertigprodukt“ erwarten.

LoMaodo2015vsESP-500Spricht man den deutschen Headcoach dieser Tage auf seine einzelnen Mannschaftsteile an, ist ihm natürlich schon bewusst, „dass bei den Guards eine besondere Situation ist“. Maodo Lo (Foto rechts), Bastian Doreth und Makai Mason stehen als Pointguards im Aufgebot. „Ich habe volles Vertrauen in alle drei. Besonders für Makai ist es natürlich nicht ganz leicht, sich in kürzester Zeit auf den europäischen Basketball einzustellen, Maodo kennt das ja schon vom vergangenen Sommer. Es ist gut, dass sie jetzt zwei Spiele an zwei Tagen spielen“, sagt Fleming.

Auf den Außenpositionen und unter dem Korb ist Verstärkung mit Paul Zipser und Tibor Pleiß bereits in Sicht, in Würzburg aufgrund der NBA-Regularien aber noch nicht auf dem Feld. „Alle Jungs, die jetzt eine Woche hier waren und alles gegeben haben, haben am Samstag einen Einsatz für Deutschland verdient. Wir sind gerade erst bei den Basics, aber ich verspreche, dass wir das Beste geben, was wir haben „, fährt der Bundestrainer fort.

Der Kader der deutschen Herren-Nationalmannschaft 2016

Der Deutsche Basketball Bund weist darauf hin, dass es im Rahmen des Sicherheitskonzeptes beim Einlass zu kurzen Wartezeiten kommen kann und man eine frühzeitige Anreise einplanen sollte. Daher wird der Einlass auf 17.30 Uhr vorverlegt.

Tickets für das Länderspiel gegen die Ukraine gibt es hier und an der Abendkasse, zum Livestream geht es hier.

Weitere News

7. April 2020

Once Upon a Time: 1981

DBB-Kadetten holen EM-Bronze!

6. April 2020

Was machen eigentlich… die U18-Mädchen von 2018?

Der Werdegang der EM-Heldinnen - Jessika Schiffer - Mit Video

6. April 2020

IOC Young Leader Paulina Fritz: „“Basketacademy“

Kombination von Kultur, Sport und Bildung, um zu einer sozial entwickelten und friedlichen Welt beizutragen