Come on Girls Day in Hamburg29. November 2018

In den leuchtenden Kindergesichtern konnte man nicht nur die Freude über die Geschenke vom DBB – sondern auch über das Programm an unserem Basketball Girls Day erkennen. Unser Girls Day (Hamburg Towers) fand am Sonntag, 18. November 2018, statt. Anwesend waren 50 motivierte und sehr talentierte Mädchen sowie fünf qualifizierte Coaches aus unserem Mädchenbereich.

Der Tag startete um 10:00 Uhr mit einem lustigen Aufwärmspiel, an dem alle zusammen teilnahmen. Anschließend wurden die Mädels in Gruppen aufgeteilt und eigneten sich an fünf Stationen die grundlegenden Basketball Skills an. Das Ziel der Stationen war es dann am Ende das Basketballabzeichen zu erhalten. Ob Korbleger, Defense Drills oder Ballhandling-Übungen – für die Mädchen war keine Hürde zu hoch,. Daher erhielten sie dann auch alle das Basketball Bronze-Abzeichen unter großem Applaus der anderen Teilnehmerinnen.

Danach meisterten alle ihre ersten Punktspiele in einem kleinen Turnier und konnten dort ihre neu erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zum Schluss schaute Tevonn Walker, einer unserer Towers-Profispieler (Pro A), vorbei und beasntwortete neugierige Fragen zu seiner Hündin Keah sowie einige wenige Fragen zu ihm selbst. Jedes Mädchen ließ sich noch ein Autogramm auf den nagelneuen Ball geben und auch für Fotos lächelte Tevonn Walker für seine jungen Fans in die Kamera.

Insgesamt also ein erfolgreicher Tag mit vielen glücklichen Gesichtern!

Weitere News

20. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 2

Greinacher, Gülich und Sabally noch ohne Niederlage

20. Oktober 2020

„20.20“ – AUF DEM (UM)WEG NACH TOKIO

Das seltsame, herausfordernde, verlorene und gewonnene Jahr unserer Athlet*innen - Heft 2 der MAGAZIN-Serie erschienen

19. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: Rekord-„“Effektivitäten“ im Nordwesten

Doppelte Soltau-"Show" in Schwäbisch Hall