Come on Girls Day in Hamburg11. Juni 2018

Hamburg-Fuhlsbüttel. Der Sportclub Alstertal-Langenhorn (SCALA) ist mit seinem ersten Come on Girls Day auf großes Interesse gestoßen. Mehr als 25 Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren nutzen am Sonntag, 27. Mai 2018, die Gelegenheit die Sportart Basketball kennenzulernen. In der Vereinshalle Lüttkoppel gaben ehrenamtliche Trainer ihre Erfahrungen im Basketball an die jungen Sportlerinnen weiter. Nach erfolgreicher Demonstration der basketballspezifischen Fähigkeiten Dribbeln, Korbleger, Standwurf, sowie Passen & Fangen, bekam jedes Mädchen an diesem Tag ein DBB-Bronze-Abzeichen überreicht.

Zeit genug gab es auch noch für ein richtiges Basketballspiel, um das zuvor Geübte auch im großen Spiel anzuwenden. Am Ende des Tages verließen die ausgepowerten Mädchen mit einem Strahlen im Gesicht die Halle, denn der DBB spendierte als Initiator zudem ein Starter-Paket für alle: neben den neuen Eindrücken und Erfahrungen konnte jedes Kind auch einen originalen Molten-Basketball, eine Come on Girls-T-Shirt sowie einen Turnbeutel mit nach Hause nehmen. Die talentiertesten Basketballerinnen wurde daraufhin in das Training der weiblichen U10-Mannschaft von Trainer René Giersz in der darauffolgenden Woche eingeladen.

Weitere News

29. Oktober 2020

WNBL: Spielbetrieb ab 2. November vorübergehend ausgesetzt  

Aktuelle Entwicklung beobachten

29. Oktober 2020

„“Lockdown“-Entscheidungen der Politik

Konsequenzen für den Basketball

28. Oktober 2020

„“Baseline zu Baseline“ mit Danilo Barthel

Und: Spielen oder nicht spielen? - Der DBB-Podcast