Bundesverdienstkreuz für Dirk Nowitzki4. Dezember 2019

Unter dem Motto „Engagament bildet“ hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier heute Dirk Nowitzki für sein soziales Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Nowitzki wurde zusammen mit 23 Frauen und Männern für herausragenden Einsatz in der Bildung ausgezeichnet. Der heute 41-jährige Nowitzki gründete bereits früh in seiner inzwischen beendeten Profikarriere in den USA die Dirk-Nowitzki-Foundation, die bis heute vielfältige Projekte in den Bereichen Gesundheit und Bildung von Kindern fördert. Nur wenige Jahre später gründete er die Dirk-Nowitzki-Stiftung in Deutschland.

Dirk Nowitzki: „Die Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ist eine große Ehre für mich. Der Sport hat mein Leben geprägt: Die Begegnungen mit den Menschen, die Erfahrungen von Erfolg und Misserfolg, Teamerlebnis und soziale Fähigkeiten, Zuversicht und Selbstvertrauen. Meine Stiftung soll dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche entdecken, was in ihnen steckt, und lernen, das Beste aus ihren Möglichkeiten zu machen. Im Sport und im Leben.“

„Dirk hat sich diese Ehrung vollauf verdient. Sein soziales Engagement ist beispielhaft, und das schon viele Jahre. Der DBB freut sich immer darüber, sportliche und soziale Projekte gemeinsam mit der Dirk-Nowitzki-Stiftung umsetzen zu können“, sagte der ebenfalls in Berlin weilende DBB-Präsident Ingo Weiss.

Die Ehrung ist gleichzeitig Auftakt für das erste von der Dirk Nowitzki-Stiftung initiierte Bildungsportal „41Campus“. Das TeamMentoring-Programm richtet sich an junge Erwachsene, die im Sport in pädagogischer Verantwortung mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Das Ziel des Programms ist es, Trainer und Trainerinnen in ihrer Mentoren Rolle zu stärken, um Kinder und Jugendliche in ihrer ganzheitlichen Entwicklung zu unterstützen.

“Empower young people in Sports”
Am 6. Dezember 2019 findet in Düsseldorf der Abschluss des ersten Ausbildungsprogramms des 41Campus statt. 19 Absolventen im Alter von 18-27 Jahren haben erfolgreich an der Ausbildung zum „41Game Changer“ teilgenommen. Der nächste Ausbildungszyklus beginnt im März 2020.

Weiter Informationen zum Ausbildung finden sie unter 41campus.com

Weitere News

3. Juli 2020

Marie Gülich: „“Viel mit mir selbst auseinandergesetzt“

Video-Interview mit der Nationalspielerin vor dem geplanten WNBA-Start

3. Juli 2020

Lehrgang 3×3 U18-Mädchen

16.-19. Juli 2020 in Hannover

2. Juli 2020

Digitale Sprechstunde mit BIG-Chefredakteur

Präsentiert von "Teamplayer gesucht: Engagier Dich!"