Bundesjugendlager 2020 findet statt28. Juli 2020

Der Jugendausschuss unter Vorsitz von DBB-Vizepräsident Stefan Raid hat in enger Abstimmung mit den Bundestrainern und Sportdirektor Felix Leuer entschieden, das Bundesjugendlager die größte und wichtigste Nachwuchsveranstaltung des Deutschen Basketball Bundes (DBB) auch in diesem Jahr im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg durchzuführen. Nach aktueller Lage und den geltenden Regelungen für Baden-Württemberg hinsichtlich Veranstaltungen und Unterbringung ist dies wie geplant vom 1. bis 4. Oktober 2020 möglich. Der DBB steht dabei in enger Abstimmung mit dem OSP hinsichtlich eines angepassten Hygienekonzepts und weiterer organisatorischer Besonderheiten. Selbstverständlich wird dabei die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie im Auge behalten.

Das Bundesjugendlager 2020 wird allerdings ohne Zuschauer stattfinden müssen. Der zusätzliche Aufwand zur Feststellung der Kontaktdaten jedes einzelnen Besuchers wäre nicht zu leisten gewesen. Der sportliche Verlauf der Veranstaltung wird in diesem Jahr ebenfalls der Situation angepasst.

„Wir sind sehr froh, dass wir das Bundesjugendlager auch in diesem Jahr austragen können und werden alles dafür tun, dass ein Höchstmaß an Sicherheit und Hygiene gewährleistet ist. Ich freue mich auf die fast 200 weiblichen und männlichen Youngster, die ihr Können in Heidelberg beweisen möchten und werden. Auch für unsere Nachwuchskorbjägerinnen und -korbjäger ist das Bundesjugendlager zu Beginn ihrer Karrieren ein oft prägendes Event“, so Stefan Raid.

Weitere News

11. August 2020

Masken und Schweißbänder im 3×3-Design

Ab sofort im DBB-Shop

10. August 2020

Vorbereitung der 3×3 U18-Mädchen läuft gut

Turniersieg in Den Haag

10. August 2020

Mädchen 2003/2004 trainieren

19.-23. August 2020 in Heidelberg