Beachbasketball-Sommer steht vor der Tür23. Juni 2016

Am 20. Juni war der kalendarische Sommeranfang und mit einigen sonnigen Tagen konnte der Norden, wo auch 2016 die meisten Beachbasketball-Turniere stattfinden werden, schon aufwarten.

Mit den Turnieren in Plauen und Hamburg sind bereits die ersten Strandkorbjagden der neuen Saison erfolgt. Das Wochenende 9./10. Juli ist nicht nur der Auftakt für die sem²-Beachbasketball-Tour mit dem Turnier in Berlin, sondern gleichzeitig eine Premiere in der Basketball-Szene: Die BBALL-EXPO 2016 findet in den Berliner Messehallen in Verbindung mit der Jugendmesse YOU statt. Ein Wochenende, das also voller Basketball steckt und einen Ausflug nach Berlin lohnenswert(er) macht. Apropos: Alle Teilnehmer an dem Berliner Beachbasketball-Turnier erhalten freien Eintritt zu den beiden Messen (Anmeldung bis 25.6.)! Die Spielplangestaltung wird so erfolgen, dass jeder Tag abgeschlossen sein wird und der jeweils andere Tag für einen Besuch der Messen zur Verfügung steht.

Zwei Wochen später (23./24. Juli) wird Geburtstag gefeiert! 20 Jahre Beachbasketball im Ostseebad Eckernförde. Als zweitältester Standort der Tour schätzen die Teilnehmer die Nähe des Strands zur Altstadt und Fußgängerzone, so dass Shoppen und Zocken machbar sind. Die im letzten Jahr wiederbelebte Playersparty mit Meerblick und der Busshuttle dorthin werden auch in diesem Jahr die Feierlichkeiten nicht ausbremsen.

Weiter geht es im Vierzehntagesrhythmus: Am 6./7. August steht Cuxhaven mit dem einzigartigen VGH Stadion am Meer an. Der Deutsche Basketball Bund e.V. trägt am traditionsreichsten Standort wie gewohnt die Deutsche Meisterschaft für die ambitionierten Strandkorbjäger und die PEAK Beachbasketball Open für alle, die nicht um den nationalen Titel kämpfen möchten, aus. Als all-in-one-Standort bietet das Nordseeheilbad Cuxhaven Spielen, Campen und Feiern alles auf einem Fleck mit kurzen Wegen – inkl. der Wattwanderung natürlich. Mit im Boot ist 2016 der DBB-Ausrüster PEAK, der als neuer Partner des DBB-Beachbasketballs in diesem Jahr nicht nur die Teilnehmershirts herstellt sondern auch einen mobilen Verkaufsstand, verschiedene Aktionen und Preise für die Beachbasketballer auffährt.

Auch die Basketball Charity Basketball Aid ist wieder mit am Strand von Cuxhaven. Unter dem Motto „Dein Herz schlägt orange“ sollen bei einer Tombola wieder Erlöse und Spenden für Kinderkrebseinrichtungen in Norddeutschland gesammelt werden.

Darauf muss beim letzten Tourstopp am 20./21. August verzichtet werden. Dafür wartet der ebenfalls all-in-one-Standort Fehmarn als Insel mit nahezu zweitausend Sonnenstunden im Jahr und einer Pool-Party als Players-Night mit anderen Highlights auf. Das Erfolgsrezept aus dem vergangenen Jahr soll noch verfeinert und ein unvergesslicher Abschied des Beachbasketball-Sommers 2016 werden.

Eine Woche (13./14. August) zuvor kann bei den Beach-Open im sächsischen Mittweida im Binnenland auf Strandkorbjagd gegangen werden – auf eine Erfrischung muss jedoch nicht verzichtet werden, da das Turnier auf dem Geländes des Freibads stattfinden wird. Der Eintritt ist in der Teilnehmergebühr enthalten.

Für Oktober ist noch ein Turnier auf Mallorca in Planung. Aktuelle Informationen dazu werden zu gegebener Zeit unter www.beachbasketball.de bereitgestellt.

Wir sehen uns im Sand!

Die Termine in der Übersicht:
9./10. Juli 2016 Berlin*
23./24. Juli 2016 Eckernförde*
6./7. August 2016 Cuxhaven*
13./14. August 2016 Mittweida, www.beach-open.de
20./21. August 2016 Fehmarn*
Oktober 2016 Mallorca*

* Info und Anmeldung: www.beachbasketball.de

Weitere News

21. Januar 2020

DBB-Herren im Ausland 2020 – Update 11

Erstes "double double" für Bonga - Schröder verliert Zahn

20. Januar 2020

TOP 100: ALBA bleibt Maß aller Dinge

Enormer Zuwachs bei ALBA, BBU´01 und EBC Rostock

20. Januar 2020

WNBL-Rückblick: Überraschungen reloaded!

München und Freiburg straucheln - Paula Süssmann mit Effektivität 45!