Basketball beim Vorlesetag „Sport und Bewegung“15. November 2019

Bereits zum 16. Mal fand am 15. November 2019 der bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr stand er unter dem Motto „Sport und Bewegung“. Schließlich passten Vorlesen und Bewegung viel besser zusammen als mancher denke, so die Organisatoren (Die Zeit, Stiftung Lesen, Deutsche Bahn Stiftung) und fast 700.000 Teilnehmende gaben ihnen recht. Die Deutsche Basketballjugend hatte gemeinsam mit der Deutschen Sportjugend ihre Vereine dazu aufgerufen, sich an diesem Tag zu beteiligen und Vorleseaktionen mit Bewegungsangeboten zu verknüpfen.

Als Beispielprojekt unterstützte die Deutsche Basketballjugend die Aktion in Gardelegen (Sachsen-Anhalt). Hier organisierten die stellvertretende Bibliotheksleitung der Hansestadt, Romy Topf, und die Basketballer*innen vom VfL Kalbe/Milde eine gemeinsame Aktion, die sie über das Online-Portal des Vorlesetages auch angemeldet hatten. 36 Grundschüler*innen der „Otto Reuter Schule“ (alle 3.Klassen) erhielten eine Einladung zu einer Vorlesestunde in die Schiller-Sporthalle, die dann in eine aktive Basketballaktion überging. Gemeinsam hatten sich die Orgnaisatoren auch bei der Wahl des Buches am Thema Sport und Basketball orientiert und sich für das Buch „Die drei ??? Kids – Basketballfieber“ entschieden. Aufmerksam lauschten die Kinder in der Sporthalle der spannenden Erzählung.

Gleich im Anschluss übernahmen dann die Trainer*innen vom VfL Kalbe/Milde Basketball. Sie begeisterten die Kinder an vier Stationen zu Dribbling, Werfen, Passen und Koordination mit verschiedneen Übungen und Spielen. Danach wurden Teams zusammengestellt und die Techniken direkt auch in Spielen mit- und gegeneinader ausprobiert. Zum Schluss erhielten alle Kinder das Spielabzeichen Basketball in Bronze (Foto unten) und verließen die Sporthalle mit einem breiten Lächeln.

Neben der Unterstützung mit Spielabzeichen, Bällen, Shirts und weiterem Traingsmaterial durch die Basketballjugenderhielten die Organisator*innen auch ein großes Dankeschön für ihr Engagement vom DBB-Vizepräsidenten für Jugendfragen und Schulsport, Stefan Raid: „Ich finde es großartig, dass die Basketballer*innen in Kalbe sich mit dieser Aktion für unseren Sport am Vorlesetag beteiligt haben. Dieser Tag zeigt auch wieder, was für einen wichtigen Beitrag Sport unf Bewegung bei der Entwicklung un Bildung von Kindern leisten können.“ Eine so erfolgreiche Aktion könnte im nächsten Jahr – auch ohne den bundesweiten Aufhänger – nicht nur in Kalbe/Milde Schule machen.

Weitere News

6. Dezember 2019

Weihnachtsangebote im DBB-Shop – 3

Longsleeve und Wandkalender

6. Dezember 2019

DBB trauert um Friedrich Prinz

Im Alter von 83 Jahren verstorben

5. Dezember 2019

Teamsport Deutschland bei der Mitgliederversammlung des DOSB

Weiterhin intensiv einbringen