3×3: U23-WM-Kader nominiert17. September 2019

Wenn die besten U23-Teams der 3×3-Welt Anfang Oktober aufeinandertreffen, wird auch eine weibliche deutsche Mannschaft ins Geschehen eingreifen. Die Vierten des Vorjahres treten bei der Weltmeisterschaft (2. bis 6. Oktober 2019) im chinesichen Lanzhou an. In der Vorrundengruppe trifft Deutschland auf die Mongolei, Rumänien, Uganda und den Iran. Die ersten Beiden der Fünfergruppe qualifizieren sich dann für das Viertelfinale.

Bevor die Delegation am 29. September 2019 von Frankfurt Richtung Fernost abhebt, trifft sich das Quartett samt Staff tags zuvor zu einer letzten Trainingseinheit. Für den letzten Schliff kommen die 3×3-Damen in der Sportschule des LSB Hessen in Hofheim zusammen. Nach der Ankunft in Lanzhou bleiben dem Team zwei Tage zur Akklimatisierung.

Folgende Spielerinnen wurden nominiert:

Luana Rodefeld (Eisvögel USC Freiburg), Theresa Simon (BC pharmaserv Marburg), Alexandra Wilke (BC pharmaserv Marburg) und Laura Zdravevska (BBZ Opladen).

Auf Abruf:

Jennifer Crowder (flippo Baskets BG 74 Göttingen) und Emma Stach (PINKK Pécsi 424)

DBB-Vizepräsident Stefan Raid führt die deutsche Delegation an, die von DBB-Disziplinchef Matthias Weber als Coach und Nicole Vogel als Physiotherapeutin und Osteopathin betreut wird.

Mehr Infos zur 3×3 U23-WM…

Weitere News

17. Februar 2020

DBB-Herren trainieren in Vechta

Anstrengend für Körper und Kopf

17. Februar 2020

WNBL-Rückblick: (Noch) keine Überraschungen

Achtelfinal-Favoriten bleiben allesamt siegreich

17. Februar 2020

BWB: Hukporti kehrt als MVP zurück

Toller Auftritt in Chicago - Herren-Bundestrainer lobt