3×3: U23-Damen und Herren vor letzten Nations League Stops10. Juli 2019

Am kommenen Wochenende stehen für die weibliche und männliche U23 die letzten beiden Stops der 3×3 U23 Nations League in Lignano/ITA auf dem Programm. In der Tabelle stehen beide DBB-Teams derzeit auf Platz vier. Mit nur 20 Punkten Abstand zu den Österreicherinnen auf Rang drei haben die Damen noch alle Chancen aufs Treppchen. Bei den Herren klafft mit 50 Punkten zu Italien und Frankreich auf Platz zwei und drei schon eine vergleichsweise größere Lücke. Mit etwas Glück ist hier aber theoretisch noch alles möglich. Ab Donnerstag geht es bereits für einen zweitägigen Vorbereitungslehrgang nach Kienbaum.

3×3 Disziplinchef Matthias Weber hat für das Wochenende folgende Spieler/innen nominiert:

U23 weiblich:
Jennifer Crowder (flippo Baskets BG 74 Göttingen)
Johanna Klug (BC pharmaserv Marburg)
Lea Wolff (BBZ Opladen)
Laura Zdravevska (Foto, BBZ Opladen)

U23 männlich:
Luis Figge (Niners Chemnitz)
Finn Luca Kahl (Uni Baskets Paderborn)
Lucien Schmikale (Gladiators Trier)
Sebastian Schmitt (Foto, MLP Academics Heidelberg)

Betreut werden die Teams von den Bundestrainern Christian Steinwerth (weiblich) und Emre Atsür (männlich), sowie Physiotherapeutin Ivonne Erler

Weitere News

6. Dezember 2019

Weihnachtsangebote im DBB-Shop – 3

Longsleeve und Wandkalender

6. Dezember 2019

DBB trauert um Friedrich Prinz

Im Alter von 83 Jahren verstorben

5. Dezember 2019

Teamsport Deutschland bei der Mitgliederversammlung des DOSB

Weiterhin intensiv einbringen