30 neue Trainer*innen für Basketball-Deutschland2. September 2020

Basketball-Deutschland hat 30 neue Trainerinnen und Trainer! Nach einem wahren Prüfungsmarathon vom 27. – 30. August 2020 im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg konnten den freudestrahlenden Kandidatinnen und Kandidaten zehn neue A-Lizenzen und 20 neue B-Lizenzen übergeben werden.

Dieses Format wurde in einem gemeinsamen Lehrgang durchgeführt und es hat sich erneut bewährt. Die Voraussetzungen waren dabei äußerst gut: Kurze Wege zur Cantina und kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten für die Prüflinge im OSP.

Bereits zum dritten Mal fand der Prüfungsblock an vier Tagen statt. Das neue Angebot, auch Prüfungen am Donnerstag und Freitag abzunehmen, fand bei den Teilnehmern wieder regen Anklang. So konnten viele hauptamtliche Trainer auch wochentags geprüft werden, um dem Spiel- und Trainingsplan der Arbeitgeber zu entsprechen.

„Ich bin sehr zufrieden mit den Prüfungen. Das Niveau hat zuletzt deutlich zugenommen, das ist ein sehr gutes Zeichen. Mein besonderer Dank geht an das Prüferteam, das einmal mehr einen tollen Job gemacht hat. Die Rahmenbedingungen waren hygienegerecht, da geht der Dank an den OSP“, so DBB-Vizepräsident Lothar Bösing.

„Wir werden dieses Format so auch im nächsten Jahr wieder anbieten. Ich möchte mich noch bei den beiden Demoteams des USC Heidelberg und BIS Baskets Speyer ganz herzlich bedanken“, meint Peter Radegast, Geschäftsführer der DBB-Bundesakademie.

Als Prüfer fungierten:
Robert Bauer, Prof. Lothar Bösing, Carl Mbassa, Klaus-Günther Mewes, Karsten Schul und Helmut Wolf.

A-Lizenzen:
Marcin Hansen (Düsseldorf), Centa Herrmann (Köln), Stefan Merkl (Neustadt), Sidney Parsons (Wasserburg am Inn), Navina Pertz (Wasserburg am Inn), Kenneth Pfüller (Solingen), Thomas Seltner (Chemnitz), Mahir Solo (Jena), Timur Topal (Berlin), Kwam Walton (München).

B-Lizenzen:
Kristiyan Borisov (Tübingen), Nick Leonard Brüwer (Köln), Dragan Ciric (Velbert), Christian Gabold (Veitshöchheim), Aymen Harris (München), Tobias Hofer (Dieburg), Johannes Hübner (Esslingen), Thomas Hüther (Babenhausen), Michael Kargl (München), Robert Leichter (Freiburg), Dimitrios Linardou (München), Valentino Lott (Bamberg), Franjo Lukenda (Dorsten), Leon Niederdraeing (Frankfurt), Merlin Opitz (Ehingen), Emanuel Richter (Augsburg), Jordi Salto Sabate (Speyer), Hagen Schmidt (Weimar), Alen Velcic (Villingen-Schwenningen), Leonie Wackermann (Halle).

Weitere News

28. September 2020

Neuer Bundestrainer der Damen stellt sich vor

Walt Hopkins freut sich auf seine neue Aufgabe

25. September 2020

DBB dankt Basketball-Trainer*innen!!!

Coaches Day 2020 Challenge - Dankt euren Coaches!

25. September 2020

FIBA: Weitere Infos zu den „“Bubbles“

Entscheidung am 8. Oktober 2020