Zwei neue A-Trainer, 16 neue B-Trainer12. September 2016

Die Gruppe des Grund- und Aufbaulehrgangs zur Erlangung der Trainer-B-Lizenz in Albstadt ist jetzt in Gießen geprüft worden, dazu wurden auch zwei A-Prüfungen durchgeführt. Von 23 Kandidaten bei der B-Prüfung bestanden 16, sieben  Kandidaten müssen im nächsten Jahr eine Teilprüfung wiederholen.

Ein großer Dank geht an die Gießen 46ers als Organisator vor Ort und an das Demoteam, das aus der JBBL und NBBL der Gießen 46ers gebildet wurde. Die Prüfungen wurden in der Sporthalle Ost in Gießen, jüngst noch Austragungsort des Herren-Länderspieles gegen Portugal, abgehalten. Der DBB gratuliert folgenden neuen Trainern:

A-Lizenz:
Markus Lempetzeder (Bamberg), Dimitrios Polychroniadis (Osnabrück).

B-Lizenz:
Benedikt Aumeier (Herzogenaurach), Rouven Behnke (Wadgassen), Luca Burci (Dietramszell), Christoph Coura (München), Miran Cumurija (Frankfurt am Main), Stefan Dinkel (Breitengüßbach), Robin Eberwein (Stuttgart), Christoph Gruhn (Vechta), Johannes Hülsmann (Waltrop), Jens Leutenecker (Tübingen), Frederik Mörbe (Ludwigsburg), Kevin Ney (Rehlingen), Christos Paraschidis (Erding), Denis Rühmann (Freising), Christian Schäfer (Elbingerode), Majdi Shaladi (Essen).

Weitere News

18. Dezember 2018

3×3-U18-Mädchen beim „Streetball Masters“

21.-23. Dezember in Amsterdam und Breda

18. Dezember 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 12

Nowitzki ist wieder da - Wagner punktet zweistellig - Hartenstein mit Monsterspiel

17. Dezember 2018

U18/U19-Mädchen für 2019 nominiert

EM und WM als Endmaßnahme