Trauer um Werner Blanke15. Januar 2016

Der Deutsche Basketball Bund trauert um Werner Blanke, der am vergangenen Samstag im Alter von 71 Jahren verstorben ist.

Werner Blanke war lange Jahre Bundesliga-Schiedsrichter, Bundesliga-Trainer und Euroleague-Kommissar. Einen Namen machte er sich vor allem in der Förderung und Unterstützung junger Nachwuchsschiedsrichter, denen er mit seiner Erfahrung viele wichtige Informationen und Ratschläge mit auf den Weg gab.

„Der deutsche Basketball verliert mit Werner einen immer kommunikativen und innovativen Menschen, der sich um sein Tätigkeitsfeld, die Schiedsrichterei, eine Menge Gedanken gedacht hat. Er war ein Vorbild und Mentor auf und abseits des Basketballfeldes und wir werden ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

Werner Blanke hinterlässt seine Frau Gerlind Blanke und seine Kinder Aglaja und Marlon.

Weitere News

20. April 2018

DBB-Delegation reist zum Sportsymposium nach Israel

Deutsch-Israelischer Fachaustausch vom 23.-26. April

20. April 2018

DBB-Trainertableau 2018

Ballhaus übernimmt U20-Damen

19. April 2018

DBB-TV: Die Highlights des AST 2018

Der Rückblick auf die Titelverteidigung der U18-Jungs