Trauer um Werner Blanke15. Januar 2016

Der Deutsche Basketball Bund trauert um Werner Blanke, der am vergangenen Samstag im Alter von 71 Jahren verstorben ist.

Werner Blanke war lange Jahre Bundesliga-Schiedsrichter, Bundesliga-Trainer und Euroleague-Kommissar. Einen Namen machte er sich vor allem in der Förderung und Unterstützung junger Nachwuchsschiedsrichter, denen er mit seiner Erfahrung viele wichtige Informationen und Ratschläge mit auf den Weg gab.

„Der deutsche Basketball verliert mit Werner einen immer kommunikativen und innovativen Menschen, der sich um sein Tätigkeitsfeld, die Schiedsrichterei, eine Menge Gedanken gedacht hat. Er war ein Vorbild und Mentor auf und abseits des Basketballfeldes und wir werden ihm immer ein ehrendes Gedenken bewahren“, so DBB-Präsident Ingo Weiss.

Werner Blanke hinterlässt seine Frau Gerlind Blanke und seine Kinder Aglaja und Marlon.

Weitere News

18. April 2019

Eastercup Berlin-Moabit ausgezeichnet

FIBA Europe U14 tournament of the year

18. April 2019

WNBL TOP4 2019: Noch einmal München?

Zehnter Champion wird am 27./28. April 2019 in Berlin gesucht

18. April 2019

5. Jahrgang der Minitrainer-Offensive

16 neue Plätze im Erfolgsprojekt – Jetzt bewerben!