Nowitzki: Sechstbester NBA-Scorer24. Dezember 2015

Perfektes Weihnachtsgeschenk für ihn und für alle Statistikfreaks: Dirk Nowitzki hat in der ewigen NBA-Scorerliste einen weiteren Schritt nach vorne gemacht und sich in der vergangenen Nacht auf den sechsten Platz nach vorne geworfen. Beim 119:118 (108:108, 64:53)-Erfolg nach Verlängerung bei den Brooklyn Nets erzielte der Würzburger insgesamt 22 Punkte und hat mittlerweile 28.609 Punkte auf seinem Konto (ohne Playoffs). Den bis dato vor ihm liegenden Shaquille ONeal überholte der deutsche Nationalspieler bereits zu Beginn des zweiten Viertels mit einem Sprungwurf über Andrea Bargnani. Damit ist Nowitzki auch weiterhin der beste nicht in den USA geborene NBA-Scorern aller Zeiten.

„Diesen Moment werde ich in meinem ganzen Leben nicht vergessen. Es ist einfach surreal, Shaq, einen der größten Spieler aller Zeiten, eine Legende, zu überholen. Ich war in den 90ern sein Fan und durfte lange gegen ihn spielen“, sagte Nowitzki. Der Würzburger versenkte 19 Sekunden vor Ende der Verlängerung auch den entscheidenden Wurf – ein wunderschöner Layup gegen Brooklyns Joe Johnson.

 

Hier die Top 10 der ewigen NBA-Scorerliste:

1. Kareem Abdul-Jabbar 38,387
2. Karl Malone 36,928
3. KOBE BRYANT 32.722
4. Michael Jordan 32,292
5. Wilt Chamberlain 31,419
6. DIRK NOWITZKI 28.609
7. Shaquille O’Neal 28,596
8. Moses Malone 27,409
9. Elvin Hayes 27,313
10. Hakeem Olajuwon 26,946

Spieler in Großbuchstaben sind noch aktiv.

Weitere News

24. April 2018

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 26

Pleiss und Schaffartzik feiern wichtige Siege

23. April 2018

DBB-TV: Rückblick zum WNBL TOP4

Die Highlights vom Wochenende in München

22. April 2018

WNBL TOP4 2018: TS Jahn München neuer Champion

71:55-Erfolg im Finale gegen den TuS Lichterfelde - Emily Bessoir TOP4-MVP - Schiedsrichterinnen geehrt