WNBL: Spielbetrieb ab 2. November vorübergehend ausgesetzt  29. Oktober 2020

Die WNBL reagiert auf den Beschluss der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder vom 28. Oktober 2020 hinsichtlich der befristeten Aussetzung des Amateursports. Aufgrund dieses Beschlusses setzt die Liga den Spielbetrieb der WNBL ab dem 2. November 2020 bis vorerst 30. November 2020 aus.

Innerhalb der Spielpause werden die WNBL-Verantwortlichen Überlegungen zur Weiterführung des Spielbetriebs nach der Unterbrechung anstellen und zeitnah dazu informieren.

„Wir wünschen uns eine rasche Wiederaufnahme des sportlichen Wettbewerbs für unsere ambitionierten Nachwuchs-Basketballerinnen, müssen die aktuelle Entwicklung aber beobachten und stets neu bewertet“, sagt der WNBL-Ligaausschussvorsitzende Stefan Raid.

Weitere News

23. November 2020

DBB-Herren: „“Bubble“-Nominierung

Gegen Montenegro und Frankreich - Live und kostenlos bei Magenta Sport

23. November 2020

DBB mit doppelter „“Bubble“-Bewerbung

Entscheidung am 4. Dezember 2020

20. November 2020

3×3 in der Sprechstunde

Tipps vom Experten