Hukporti und van Slooten beim BWB Global Camp10. Februar 2020

Die NBA und die FIBA ​​haben die 64 Jungen und Mädchen aus 34 Ländern und Regionen bekannt gegeben, die zum sechsten jährlichen Basketball Without Borders (BWB) Global Camp nach Chicago reisen werden. Das Camp findet vom 14.-16. Februar 2020 im Rahmen des NBA All-Star Weekend 2020 in Chicago statt. Mit dabei sind auch die beiden Deutschen Ariel Hukporti (re., MHP RIESEN Ludwigsburg) und Luc van Slooten (li., RASTA Vechta).

NBA-Allstar Pascal Siakam (Toronto Raptors; Kamerun; BWB Africa 2012), Davis Bertāns (Washington Wizards; Lettland), Tacko Fall (Boston Celtics; Senegal) und Lauri Markkanen (Chicago Bulls, Finnland, BWB Europe 2014, BWB Global 2015) werden die Camper im High-School-Alter aus Afrika, Amerika, Asien und Europa coachen.

Siakam, Bertāns, Fall und Markkanen werden von den ehemaligen WNBA-Spielerinnen Ashley Battle, Michele Van Gorp und Ebony Hoffman sowie von ausgewählten Spielern, die am NBA All-Star Weekend 2020 teilnehmen, unterstützt. Der Assistant Coach der Chicago Bulls, Karen Stack Umlauf, sowie Vin Baker, Josh Longstaff und Ben Sullivan, Assistant Coaches der Milwaukee Bucks, und John Azzinaro, Director of Player Development bei den Chicago Sky, sind ebenfalls als Trainer beim BWB Global dabei.

Unter den 30 ehemaligen Basketball Without Borders-Campern, die in der Saison 2019-20 am Eröffnungsabend der NBA an den Start gingen (aktiv und inaktiv), nahmen 14 am BWB Global Camp teil, darunter Deandre Ayton (Phoenix Suns, All-Rookie First Team NBA 2018-19; Bahamas; BWB Global 2016), 2019 Nr. 3 Draft Pick RJ Barrett (New York Knicks; Kanada; BWB Global 2017), 2019 Nr. 9 Draft Pick Rui Hachimura (Washington Wizards; Japan; BWB Global 2016), 2018-19 NBA All-Rookie Second Team Shai Gilgeous-Alexander (Oklahoma City Thunder; Kanada; BWB Global 2016) und 2016-17 NBA All-Rookie Second Team Jamal Murray (Denver Nuggets; Kanada; BWB Global 2015).

Patrick Hunt (Präsident des Weltverbandes der Basketballtrainer; Australien), Gersson Rosas (Präsident der Minnesota Timberwolves; Kolumbien), Marin Sedlacek (Internationaler Scout der Philadelphia 76ers; Serbien) und Masai Ujiri (Präsident der Toronto Raptors; Nigeria) sind als Campleiter aktiv. Der Athletiktrainer der Windy City Bulls, Matt Comer, fungiert als Camp-Athletiktrainer.

Spieler und Trainer führen die Camper durch eine Vielzahl von Aktivitäten auf und außerhalb des Spielfelds, einschließlich Bewegungseffizienz, Trainingsstationen, Wurf- und Geschicklichkeitswettbewerben, 5-gegen-5-Spielen und Seminaren zu Lebenskompetenzen mit den Schwerpunkten Gesundheit, Führung und Kommunikation. Am letzten Tag gibt es ein Turnier, das in den Meisterschaftsspielen der Jungen und Mädchen gipfelt.

Das Camp wird von Vertretern des NBA-Programms zur Entwicklung von Schiedsrichtern geleitet, das aufstrebenden Profis und ehemaligen Spielern die Fähigkeiten vermittelt, die für eine Karriere als Schiedsrichter in der NBA, WNBA und NBA G League erforderlich sind. Die Camper werden an der State Farm All-Star-Samstagnacht und am 69. NBA All-Star Game im United Center teilnehmen.

BWB, das globale Basketball-Entwicklungs- und Community-Outreach-Programm der NBA und der FIBA, hat seit 2001 mehr als 3.600 Teilnehmer aus 133 Ländern und Territorien erreicht, wobei 69 ehemalige Camper in die NBA gedraftet oder als Free Agents unter Vertrag genommen wurden. Die NBA und die FIBA ​​haben bisher 61 BWB-Camps in 38 Städten in 30 Ländern auf sechs Kontinenten durchgeführt.

Weitere News

25. Februar 2020

DBB-Herren im Ausland 2020 – Update 16

Career Highs für Theis und Kleber

24. Februar 2020

DBB-Herren unterliegen Großbritannien

73:81 in Newcastle

24. Februar 2020

WNBL-Rückblick: Vier Achtelfinals in der „“Verlängerung“

TG Neuss Junor Tigers gerettet - Triple Double von Tenbrock