DBB-Podcast

„Baseline zu Baseline“

 

Liebe Basketball-Fans,

DBB went Podcast!

 

„Baseline zu Baseline“ heißt der Ohrenschmaus, der seit den ersten drei Dienstagsfolgen (gemeinsam mit dem DHB) immer donnerstags – meist im 14-tägigen Rhythmus – Gesprächsgäste aus der Welt des deutschen Basketballs begrüßt. Die Moderatoren Lucas Kröger und Moritz Schäfer freuen sich über Gäste aus allen Bereichen und Ebenen des Basketballs. Die Hörerinnen und Hörer werden hinter die Kulissen des deutschen Basketballs mitgenommen. Gespräche mit Nationalspieler*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen, Funktionär*innen, Medienvertreter*innen und vielen weiteren Wegbegleitern des Basketballs in Deutschland stehen auf der Agenda des DBB-Podcasts. Auch die Fans sollen natürlich mit Stimmen, Fragen und Meinungen zu Wort kommen.

JETZT „Baseline zu Baseline“ abonnieren!

Spotify
Apple Podcasts
Deezer
Stitcher
Google Podcasts
RSS-Feed

 

Die aktuellste Folge

Folge 29: Ups and downs – Ole Frerks über die NBA-Saison aus deutscher Sicht

Die Saison für die deutschen Nationalspieler in der NBA ist vorüber – bei manchen früher, als vielleicht noch vor Saisonbeginn gedacht. Gemeinsam mit dem Journalisten und NBA-Experten Ole Frerks (Managing Editor bei spox.com/NBA.de, Host des Korbjäger-Podcasts, Buchautor von „Das Nowitzki-Phänomen: Dirk und die neue Generation“) ziehen Lucas und Moritz in dieser Folge Bilanz zu den Leistungen von Dennis Schröder, Maxi Kleber, Daniel Theis, Moritz Wagner, Isaac Bonga und Isaiah Hartenstein in der Spielzeit 2020/2021. Außerdem berichtet Ole von seinem Biorhythmus während der Playoffs, gibt einen Ausblick auf die Free Agency der DBB-Akteure und kürt die ersten DBB NBA Awards!

 

 

__________________________________________________________________________________________

 

Alle Folgen

 

Folge 29: Ups and downs – Ole Frerks über die NBA-Saison aus deutscher Sicht

Die Saison für die deutschen Nationalspieler in der NBA ist vorüber – bei manchen früher, als vielleicht noch vor Saisonbeginn gedacht. Gemeinsam mit dem Journalisten und NBA-Experten Ole Frerks (Managing Editor bei spox.com/NBA.de, Host des Korbjäger-Podcasts, Buchautor von „Das Nowitzki-Phänomen: Dirk und die neue Generation“) ziehen Lucas und Moritz in dieser Folge Bilanz zu den Leistungen von Dennis Schröder, Maxi Kleber, Daniel Theis, Moritz Wagner, Isaac Bonga und Isaiah Hartenstein in der Spielzeit 2020/2021. Außerdem berichtet Ole von seinem Biorhythmus während der Playoffs, gibt einen Ausblick auf die Free Agency der DBB-Akteure und kürt die ersten DBB NBA Awards!

 

Folge 28: „Free to play“ – Satou Sabally über 3×3, WNBA und Social Justice

Sie ist die aktuell beste deutsche Basketballerin – und auch international spielt Satou Sabally in der allerhöchsten Liga. Aktuell liegt ihr Fokus aber ganz klar auf 3×3-Basketball. Mit der Damen-Nationalmannschaft will sie den Sprung zu den Olympischen Spielen in Tokyo schaffen, denn da ist 3×3 dieses Jahr zum ersten Mal olympisch. Im Gespräch mit Lucas und Moritz erzählt Satou, warum sie für die 3×3-Olympiaqualifikation in Graz sogar den Saisonstart in der WNBA sausen lässt, was die Faszination dieser Disziplin ausmacht und wie ihr die Spiele auf dem 3×3-Halbfeld auch für den 5gegen5-Basketball helfen. Außerdem erzählt sie, wie sie in Berlin zum ersten Mal mit Basketball in Berührung gekommen ist und wie sie den WNBA-Draft und ihre erste Saison bei den Dallas Wings erlebt hat. Und nicht zuletzt kommt natürlich auch Satous großes Engagement für das Thema „Social Justice“ zur Sprache.

 

Folge 27: „Mit 3×3 nach Tokyo“ – Svenja Brunckhorsts Traum von Olympia

Um sich den Traum von den Olympischen Spielen zu erfüllen, hat Svenja Brunckhorst einen anderen zumindest vorläufig pausiert. Statt 5gegen5 spielt die Kapitänin der Damen-Nationalmannschaft nun erstmal 3×3 – und das mit vollem Einsatz. Gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen bereitet sie sich am neuen 3×3-Bundesstützpunkt in Hannover als Mitglied der Sportfördergruppe der Bundeswehr auf die anstehende Olympia-Qualifikation in Graz vor. Im Gespräch mit Lucas und Moritz spricht sie über den Wechsel von 5gegen5 zu 3×3, den (vorübergehenden?) Abschied aus Wasserburg, die absolvierte Grundausbildung bei der Bundeswehr und ihren anderen großen Basketball-Traum, den sie sich unbedingt noch erfüllen will: Die Qualifikation für die Basketball-Europameisterschaft mit der Damen-Nationalmannschaft.

 

Folge 26: Der Botschafter – Dirk Nowitzki und die EuroBasket 2022

Zwei Jahre ist Dirk Nowitzki jetzt schon im Basketball-Ruhestand – zumindest was den aktiven Sport angeht. Neben dem Court ist der ehemalige NBA-Star und „Deutschlands Sportlegende des vergangenen Jahrzehnts“ noch immer für den Basketball engagiert. Seine neueste Rolle: Botschafter für die FIBA EuroBasket 2022. Vergangene Woche hat er mit anderen europäischen Basketball-Legenden in Berlin die Gruppen für die Basketball-EM im kommenden Jahr ausgelost und die Gelegenheit haben wir genutzt, ihn ans Podcast-Mikro zu holen. Im Gespräch mit Lucas und Moritz spricht Dirk über sein heutiges Leben und blickt zurück auf seine Karriere in der Nationalmannschaft und seine eigenen Auftritte bei der EuroBasket. Emotional wird es, als er sich an sein letztes Spiel im DBB-Trikot und den Abschluss seiner NBA-Karriere erinnert.

 

Folge 25: Draw Completed – EuroBasket 22 und mehr mit FIBA Europe Exec. Director Kamil Novak

Nun stehen sie fest – die Gruppen für die FIBA EuroBasket 2022 und damit auch die Gegner für unser deutsches Team bei der Vorrunde in Köln. Und mit wem könnte man besser über das Turnier sprechen als mit dem „Chef“ von FIBA Europe, Kamil Novak. Der gebürtige Tscheche leitet den europäischen Verband seit 2012 als Executive Director und war früher selbst Nationalspieler und aktiver Teilnehmer bei einer EuroBasket. Im Gespräch mit Lucas und Moritz spricht Kamil über seine eigene Spielerkarriere, die Entwicklung der Basketball-Europameisterschaft in den vergangenen Jahren und bringt ein bisschen Licht ins Dunkel beim für die Fans ziemlich nervigen Konflikt zwischen FIBA und Euroleague. Außerdem erzählt er, woher sein Spitzname „Salami“ kommt und was Fans von der EuroBasket 2022 in Deutschland, Georgien, Italien und Tschechien erwarten können.

 

Folge 23: Basketball For Good – Florian Wanninger und die FIBA Foundation

Soziale Projekte für Kinder und Jugendliche fördern und das kulturelle Erbe der Sportart Basketball schützen – das sind die wichtigsten Säulen der FIBA Foundation, der Stiftung des Basketball-Verbandes, deren Direktor Florian Wanninger ist. Im Gespräch mit Christoph und Moritz erzählt Florian davon, wie die Stiftung entstanden ist, mit welchen Projekten und Mitteln diese Ziele erreicht werden sollen und was ihre weiteren Aufgaben sind. Zur FIBA Foundation gehören nämlich auch die FIBA Hall of Fame und das „Patrick Baumann House of Basketball“, der Hauptsitz der FIBA im schweizerischen Mies. Außerdem spricht Florian über seinen persönlichen Werdegang bei der FIBA. Bevor er Direktor der Foundation wurde, hat er mehrere Jahrzehnte die Kommunikation des Weltverbandes verantwortet und dabei einige große Turniere und Spiele erlebt.

 

Folge 22: Die Sache mit den Medien – mit Martin Fünkele und Seb Dumitru

Wie steht es um die Medienberichterstattung rund um das Thema Basketball in Deutschland? Was hat sich in den letzten Jahren verändert? Und jammern wir alle vielleicht zu viel über zu wenig Aufmerksamkeit und stehen eigentlich doch schon ganz gut da? Oder muss da noch mehr passieren? Wie wichtig ist sportlicher Erfolg, wie wichtig die Graswurzel-Arbeit? Welche Chancen bieten die sozialen Medien und wie erreicht man darüber neue Zielgruppen? Über all diese Fragen und noch viel mehr sprechen wir in dieser Folge mit Martin Fünkele, dem neuen Chefredakteur der BIG und Seb Dumitru, Color Commentator bei DAZN und freier Blogger und Podcaster.

 

Folge 21: Mehr als nur ein Spiel – Mit Emily Bessoir und Oscar da Silva

Während Emily gerade ihre erste Saison als UCLA Bruin absolviert, spielte Oscar vor Kurzem sein letztes Spiel für die Cardinals der Stanford University. Dennoch verbindet die beiden Student-Athletes vieles: Beide kommen aus Bayern, beide sind an Colleges in Kalifornien gelandet und beide hat nicht nur der Basketball, sondern auch die akademische Ausbildung ans US-College gelockt. Im Gespräch mit Lucas und Moritz erzählt Emily von ihrem ersten Jahr an der UCLA, ihren Studienplänen, der Vorfreude auf die anstehende March Madness und ihrem großen Traum WNBA. Oscar spricht über das anstehende Ende seiner Zeit in Stanford, seine Forschung in der Bio-Chemie, den NBA-Draft und wägt ab, was für ihn persönlich der größere Erfolg wäre: Der NBA-Titel oder der Nobelpreis.

 

Folge 20: Miles and Core – Sönke Hachmann über die „Meilensteine“

Das DBB-Meilensteineprojekt – präsentiert von der ING – soll jungen Basketballer*innen Orientierung für ihr Athletiktraining geben. Ausgedacht hat sich das Ganze DBB-Athletiktrainer Sönke Hachmann. Im Gespräch mit Lucas und Moritz erklärt Sönke warum spezifisches Athletik- und Krafttraining schon in der Jugend sinnvoll ist (Stichwort „Verletzungsprävention“), wie das Programm aufgebaut ist, was es mit den Meilensteinen und Progressionsstufen auf sich hat und warum diese nicht nur für angehende Nationalspieler*innen gedacht sind, sondern auch hilfreich und informativ für alle Basketballer*innen in Deutschland sein können – unabhängig von der Altersklasse. Weitere Infos zum Programm gibt es unter www.basketball-bund.de.

Bei Fragen zum DBB-Meilensteinprogramm können sich Interessierte direkt an Sönke wenden:
soenke.hachmann@basketball-bund.de

 

Folge 19: Where Ibrahi(magic) happens – Bundestrainer im männlichen Nachwuchsbereich

Sein Name ist mit den Erfolgen im männlichen Nachwuchs-Basketball der vergangenen Jahre untrennbar verbunden: Alan Ibrahimagic hat 2017 als Headcoach mit der U19-Nationalmannschaft den 5. Platz bei der Weltmeisterschaft belegt, 2018 mit der U18-Nationalmannschaft das legendäre Albert Schweitzer Turnier gewonnen und im gleichen und darauffolgenden Jahre jeweils Bronze mit der U20 bei der Europameisterschaft geholt. Im Gespräch mit Lucas und Moritz erzählt er von seinem persönlichen Werdegang, warum er neben der bosnischen auch die australische Staatsbürgerschaft besitzt und weshalb sich bei ihm zu Hause die Zeitungen stapeln. Natürlich geht es in dieser „Bubble“-Sonderfolge, aufgezeichnet während der EM-Qualifikation in Podgorica/Montenegro, auch um die Nachwuchsarbeit beim DBB mit seinen Kollegen Fabian Villmeter und Patrick Femerling, die Talentsuche und -förderung und seine Ziele für die Zukunft.

 

Folge 18: Big Man, Big World – Maik Zirbes zwischen Dubai und Bubble

Deutschland, Serbien, Israel, China, Slowenien, Dubai – es ist eine illustre Runde an Ländern, die zusammen kommt, wenn man aufzählt, wo Maik Zirbes schon überall professionell Basketball gespielt hat. Was es für ihn bedeutet, so viele unterschiedliche Kulturen kennen zu lernen, darüber spricht der „klassische Center“ in dieser Episode mit Lucas und Moritz. Es ist wieder eine „Bubble“-Folge, denn die Nationalmannschaft befindet sich zur Zeit in Montenegro für die letzten Spiele der Qualifikation für die EuroBasket 2022. Dass er mit dabei ist, wenn der Bundestrainer ruft, ist für Maik selbstverständlich – dass dafür sogar Spiele seiner Mannschaft in Dubai verlegt wurden, ist dagegen schon ziemlich besonders. Außerdem erzählt Maik unter anderem davon, was es mit seinen Tattoos auf sich hat, welches besondere Andenken er von Dirk Nowitzki bekommen hat und warum es „extrovertierte“ Spielertypen in Deutschland nicht so einfach haben.

 

Folge 17: Bubble, die Zweite – Leo Fiebich und die Damen in Riga

Die neue Folge von „Baseline zu Baseline“ ist leider begleitet von einer Verletzung des heutigen Gastes: Leonie Fiebich fällt mit einer mittelschweren Knöchelverletzung, die sie sich während des Trainings in Riga zugezogen hatte, für beide Spiele der FIBA Women’s EuroBasket Qualifiers aus. Die genaue Diagnose erfolgt nach der Rückkehr nach Deutschland. Wir wünschen Leonie an dieser Stelle natürlich eine vollständige und zügige Genesung. Alles Gute, Leo! Wir freuen uns schon auf dein Comeback!

Die Aufnahme mit ihr fand vor der Verletzung statt. Dennoch möchten wir euch diese Folge nicht vorenthalten. Leonie sprach mit Lucas und Moritz über ihr zweites (und hoffentlich letztes) Mal in der Riga-Bubble mit der Damen-Nationalmannschaft, das große Ziel der erfolgreichen Qualifikation für die EuroBasket und wie das Team von Bundestrainer Walt Hopkins dieses erreichen kann. Außerdem blicken wir mit Leo zurück auf ihren bisher größten sportlichen Erfolg – den Titelgewinn der U18-Europameisterschaft 2018, ihre Wegbegleiter*innen beim DBB sowie das große Medienecho nach der WNBA-Draft im vergangenen Jahr und den damit einhergehenden Boost für den deutschen Basketball im weiblichen Bereich. Auch ihr Mindset nach den beiden Kreuzbandrissen, wie sie damit umgegangen ist und sich zurück aufs Feld gekämpft war Thema in Folge 17. Leonies Mentalität in dieser Hinsicht stimmt uns positiv, dass sie auch den jüngsten Rückschlag verkraften und auf dem Parkett zurück zu alter Stärke finden wird.

 

Folge 16: Warum er pfeift – Der Regelhüter Carsten Straube

„Mach doch einfach mal besser, nimm die Pfeife in die Hand und pfeif selber!“ – mit diesem Satz begann 2004 die Schiedsrichter-Karriere von Carsten Straube, einem der erfolgreichsten Basketball-Schiedsrichter Deutschlands. Warum er heute genauso pfeifen würde wie der Schiedsrichter, der ihm das damals sagte, erzählt er im Gespräch mit Lucas und Moritz. Außerdem spricht er über seine Liebe zum Sport, den Schiedsrichter-Alltag, seine zahlreichen Ehrenämter, schwierige Fans und sein bisheriges Karriere-Highlight: Als einziger deutscher Schiedsrichter durfte er 2019 bei der WM in China pfeifen. Weitere Themen sind die Schiedsrichter-Ausbildung in Deutschland und die digitale Schiedsrichter-Bildungsinitiative RefEd.

 

Folge 15: Projekt EM-Quali – Stefan Mienack und der Aufwärtstrend der DBB-Damen

Zum Auftakt ins neue (Basketball-)Jahr sprechen Moritz und Lucas mit dem hauptamtlichen Bundestrainer im weiblichen Nachwuchsbereich des DBB Stefan Mienack – über seinen Werdegang als Trainer, seine Transition in den Damen-Basketball und die Konzeptionierung der (weiblichen) Nachwuchsarbeit. Natürlich darf auch ein Rückblick auf den Europameister-Titel nicht fehlen, den Stefan 2018 mit den U18-Mädchen geholt hat. Außerdem schätzt er für uns die (soviel vorab: guten) Chancen unserer Damen-Nationalmannschaft bei den im Februar in Riga anstehenden letzten Spielen in der EM-Qualifikation ein und erzählt, auf welche Aufgaben er sich im Falle der erfolgreichen Qualifikation freut.

 

Folge 14: Auf dem Weg zum (NBA)-Olymp – Dennis Schröders nächster Karriereschritt

In seiner achten NBA-Saison ist Dennis Schröder bei den ganz Großen angekommen. Mit seinem neuen Team, den Los Angeles Lakers, ist er der Meisterschaft so nah wie noch nie in seiner Karriere. In dieser Folge spricht er mit Lucas und Moritz über die ersten Tage in LA, seine Rolle im Team von NBA-Superstar LeBron James und die Ziele für die Saison. Und natürlich geht es auch um die Nationalmannschaft: Sein erstes Spiel 2014, die WM 2019 und nicht zuletzt die Olympia-Qualifikation im kommenden Sommer. Dennis will alle Hebel in Bewegung setzen, um dabei für Deutschland aufzulaufen – und dann hoffentlich auch bei den Olympischen Spielen selbst.

 

Folge 13: Wades Nightmare – Demond Greenes Weg vom Spielfeld auf die Trainerbank

Eingefleischte Basketball-Fans verbinden mit dem Namen Demond Greene den Monsterblock gegen Dwyane Wade bei der WM 2006. Auch für ihn selbst ist das natürlich eines seiner Karriere-Highlights. Aber der 114-fache Nationalspieler hat noch viel mehr zu erzählen: Wie Holger Geschwindner ihn nach Würzburg geholt hat, warum Dirk Nowitzki ihm den Spitznamen Desmond gegeben hat und welches schmerzhafte Ereignis ihn mit dem Doc (Folge 12) verbindet. Außerdem spricht er mit Lucas und Moritz über seine zweite Karriere als Basketball-Trainer und sein Ziel, irgendwann vielleicht selbst mal Bundestrainer zu werden.

 

Folge 12: Der Landarzt und die Nationalmannschaft – Doc Neundorfer über Nowitzki, Olympia und die Bubble

Seit 2007 begleitet Dr. Thomas Neundorfer die Basketball-Nationalmannschaft regelmäßig bei den Länderspielen. Den besten deutschen Basketballer kennt er aber schon viel länger. Kein Wunder, denn er kommt aus Rattelsdorf, wo die berühmte Trainingshalle von Holger Geschwindner und Dirk Nowitzki steht. Im Gespräch mit Lucas und Moritz erzählt Doc Neundorfer unter anderem von den frühen Jahren mit dem großen Blonden und den anderen Würzburger Jungs, von Höhepunkten mit dem DBB-Team, rasanten Autofahrten mit Chris Kaman und der größten Gänsehaut seines Lebens. Natürlich ist auch die aktuelle Bubble der Nationalmannschaft in Südfrankreich Thema, bei der ihm nicht nur die Essensauswahl zwischenzeitlich Kopfschmerzen bereitet hat.

Eine kurze inhaltliche Richtigstellung: Shawn Bradley war natürlich nicht selbst Lehrer an der Schule, an der Holger Geschwindner war, sondern ein Vorfahre von Shawn Bradley. Über diesen kam dann der Kontakt zustande, der Shawn Bradley 2001 zum deutschen Nationalspieler machte.

 

Folge 11: Der Kapitän ist immer an Bord – Robin Benzing in der Bubble

Seit 2005 jedes Mal dabei – erst in den Jugend-Nationalmannschaften und ab 2009 dann bei den A-Herren. Wenn der Bundestrainer ruft, ist Robin Benzing immer am Start. Für ihn eine Frage der Ehre. Mit Lucas und Moritz spricht der Kapitän der Nationalmannschaft über Höhen und Tiefen im DBB-Trikot, die unterschiedlichen Bundestrainer-Typen, seine Vorbilder zu Beginn der Karriere und seine Rolle als Teamleader heute. Mit dabei ist auch die ein oder andere Geschichte, die man so vielleicht noch nicht gehört hat… Außerdem geht es natürlich um die anstehenden Spiele in der EM-Qualifikation gegen Montenegro und Frankreich in der Bubble in Pau/Frankreich, wo diese Episode auch aufgezeichnet wurde.

 

Folge 10: Folge 10: Bubble-Double für Marie Gülich – WNBA, Nationalmannschaft und mehr

Erst WNBA – dann Nationalmannschaft. Marie Gülich befindet sich aktuell in Lettland in ihrer zweiten „Bubble“ im Jahr 2020 und spielt dort mit ihrem Team um die Qualifikation für die FIBA Women’s EuroBasket 2021. In dieser Folge spricht sie mit Lucas und Moritz über den neuen Bundestrainer Walt Hopkins, die Stimmung in der Nationalmannschaft vor Ort in Riga und über ihre Rolle als Vorbild für junge Nachwuchs-Basketballerinnen. Außerdem erzählt sie von ihrer dritten Saison in der WNBA und von ihren verschiedenen Winter-Stationen in Europa in den vergangenen Jahren.

 

Folge 9: Spielen oder nicht spielen und Danilo Barthel in Istanbul

Diese Frage beschäftigt Basketball-Deutschland: Soll die Amateur-Saison gestartet oder, dort wo sie schon läuft, erstmal wieder pausiert werden? Christoph und Moritz hören in dieser Folge eure Meinung dazu und diskutieren über das Für und Wider von Basketball in Zeiten von Corona.

Im zweiten Teil sprechen die beiden dann mit Nationalspieler Danilo Barthel, der seit dieser Saison für Fenerbahce Istanbul auf dem Parkett steht. Danilo erzählt von seinem Wechsel in die Türkei, spricht über die Konkurrenz auf seiner Position in der Nationalmannschaft und verrät, ob die NBA für ihn noch ein Ziel ist oder nicht.

 

Folge 8: Der den Core stärkt – DBB-Athletiktrainer Arne Greskowiak

Ein Tag ohne Sport? Für Arne Greskowiak undenkbar. Der DBB-Athletiktrainer holt nicht nur aus der Basketball-Nationalmannschaft das Beste heraus, sondern sorgt auch bei vielen anderen Sportstars für die richtige Fitness. Aktuell bereitet er zum Beispiel NHL-MVP Leon Draisaitl auf die nächste Saison vor. Im Gespräch mit Christoph und Moritz spricht Arne unter anderem über seinen Werdegang,  die Arbeit mit der DBB-Nationalmannschaft und gibt zum Schluss noch ein paar Fitnesstrainings-Tipps für alle Hobby-Basketballer unter uns. Präsentiert von Mitsubishi Motors.

 

Folge 7: Same Same But Different – Nyara Sabally und Franz Wagner

Aufgewachsen in Berlin, große Erfolge mit dem DBB-Nachwuchs und Student Athlete am selben College wie ihre Geschwister… Die Gemeinsamkeiten von Nyara Sabally und Franz Wagner sind auffällig. Dennoch haben sie ganz unterschiedliche Geschichten zu erzählen. Moritz und Lucas haben die beiden in Eugene, Oregon bzw. Ann Arbour, Michigan erreicht und mit ihnen über den Campus und das Training während Corona, die anstehende NCAA-Saison und ihre Ziele und Erwartungen gesprochen. Und natürlich sind auch ihre Geschwister Thema, mit denen beide gerne in Zukunft auch gemeinsam für Deutschland auf dem Feld stehen würden. Präsentiert von Mitsubishi Motors

 

Folge 6: Sommer, Sonne und kaum Basketball – Johannes Voigtmann im Interview aus Moskau

DBB-Center Johannes Voigtmann ist zurück in Moskau und bereitet sich dort auf seine zweite Saison beim russischen Powerhouse ZSKA Moskau vor. Moritz und Lucas sprechen mit Jo unter anderem über den abrupten Saisonabbruch, die Heimreise kurz vor dem Lockdown in buchstäblich letzter Minute und was die lange Sommerpause körperlich und mental mit ihm gemacht hat. Und natürlich geht es auch um die Nationalmannschaft auf ihrem Weg zur Olympia-Quali 2021.Präsentiert von Mitsubishi Motors

 

Folge 5: WNBA, neue Generation, EM-Quali der Damen und Luisa Geiselsöder mit Update aus Frankreich

Unsere Gäste in dieser Episode: Luisa Geiselsöder (Dallas Wings/Landerneau Bretagne Basket) und Siro (Talkin‘ The Game – Podcast). Mit Siro sprechen Lucas und Moritz über die aktuelle WNBA-Saison, den Modus der WNBA-Playoffs, die Performance von Satou Sabally (Dallas Wings) und Marie Gülich (LA Sparks) und die rosige Zukunft des deutschen Damen-Basketballs.

Luisa Geiselsöder erzählt im zweiten Teil von ihrem Wechsel in die französische Liga und dem Abschied aus Nördlingen. Sie spricht darüber, wie sie ihr Spiel verbessern will und sich auf die WNBA vorbereitet. Außerdem: die Nationalmannschaft und die EM-Qualifikation.

Präsentiert von Mitsubishi Motors.

 

Folge 4: Deutsche in der NBA – Bubble, Saisonrückblick und DBB-Team

Isaac Bonga (Washington Wizards) und Alex Vogel (Magenta Sport, DAZN) sind zu Gast! Im ersten Teil sprechen Moritz und Lucas mit Alex über den NBA-Restart in der Bubble, schauen zurück auf die Leistungen der deutschen Nationalspieler in der Regular Season und wagen einen Ausblick auf die Playoff-Chancen von Dennis, Maxi und Daniel.

Teil zwei liefert dann Einblicke aus erster Hand: Nationalspieler Isaac Bonga erzählt vom Leben in der NBA-Bubble, seiner ersten Saison mit den Wizards und spricht über seine Zukunft und die Ambitionen mit dem DBB-Team.

Präsentiert von Mitsubishi Motors.

 

Folge 3: Bundestrainer-Gipfel | Teil 3

Was haben die beiden Bundestrainer von ihrer Zeit als Spieler in ihre Coaching-Tätigkeit mitgenommen? Wie ist ihre Herangehensweise im Umgang mit Athleten? Welche Entwicklungen haben die beiden seit Beginn ihrer Trainerkarriere durchgemacht? Das und mehr thematisieren Anett Sattler, Alfred Gislason und Henrik Rödl im dritten und letzten Teil des Bundestrainer-Gipfels DBB und DHB präsentiert von Mitsubishi Motors.

 

Folge 2: Bundestrainer-Gipfel | Teil 2

Was hat sie dazu bewegt, Trainer zu werden? Wie hat die Spielerkarriere ihren Werdegang als Coach beeinflusst? Und welche Erfahrungen in der Zeit als Trainer haben sie geprägt? Unter anderem darüber sprechen Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl und Handball-Nationaltrainer Alfred Gislason mit Moderatorin Anett Sattler in Teil 2 des Bundestrainer-Gipfels von DBB und DHB!

 

Folge 1: Bundestrainer-Gipfel | Teil 1

Im ersten Teil des Bundestrainer-Gipfels präsentiert von Mitsubishi Motors spricht Moderatorin Anett Sattler mit Henrik Rödl und Handball-Bundestrainer Alfred Gislason über deren Zeit als Spieler, Glücksgefühle nach Erfolgen, Olympia und vieles mehr!

 

Folge 0: Das Warmup

Die Moderatoren Lucas Kröger und Moritz Schäfer stellen sich vor und erzählen, was die Hörerinnen und Hörer alles vom neuen DBB-Podcast erwarten dürfen.