U15-Jungen trainieren in Kaiserau25. Juni 2020

Auch die U15-Jungen des Deutschen Basketball Bundes beenden die lange Pause und kehren zu einem Lehrgang auf das Spielfeld zurück. Bundestrainer Fabian Villmeter (Foto) hat vom 20. – 25. Juli 2020 21 Jungen in das SportCentrum Kamen-Kaiserau eingeladen. Folgende Youngster wurden nominiert:

Karl Bühner (SC RASTA Vechta/BBC Osnabrück), Salih Brkic (FC Bayern München), Ben Defty (TuS Lichterfelde), Esli Edigin (Regnitztal Baskets), Raphael Falkenthal (Science City Jena), Fabian Giessmann (TK Hannover), Jared Grey (USC Freiburg/Team Urspring), Johann Grünloh (TSV Quakenbrück), Jannis Grußendorf (TS Jahn München), Oskar Humpert (TSU Wieblingen), John Kropp (TuS Lichterfelde), Anton Krüger (TSV Kronshagen/Baltic Sea Lions), Tebbe Möller (TK Hannover), Lukas Nowak (SV 70 Hagen-Haspe/Phoenix Hagen Youngstars), Leo Pelzer (Friedenauer TSC), Jamaal Phatty (FRAPORT SKYLINERS/Eintracht Frankfurt), Paul Schwabe (Science City Jena), Joshua Sievers (UBC Münster), Mika Tangermann (Towers Hamburg), Kyle Varner (TS Jahn München), Justus Waller (Hamburg Towers).

Die Jungen werden betreut von Bundestrainer Fabian Villmeter, den Co-Trainern Marius Huth, Jacques Schneider und Stanley Witt, Athletiktrainer Andreas Finsinger, Physiotherapeut Christian Degenhardt und Team-Betreuer Felix Engel.

Der Lehrgang wird durchgeführt unter Beachtung der aktuellen Hygienekonzepte zur COVID-19-Pandemie des SportCentrum Kamen-Kaiserau, des Landes NRW, der Stadt Kamen und des Deutschen Basketball Bundes.

Weitere News

7. August 2020

Zuwachs und neue Projekte fürs Juniorteam

Corona funkt dazwischen, schafft aber Platz für neue Ideen

5. August 2020

3×3-Lehrgang der U18-Mädchen in Düsseldorf

3×3-Disziplinchef Matthias Weber nominiert neun Spielerinnen

5. August 2020

U15-Mädchen in Heidelberg

Bundestrainer Stefan Mienack lädt 20 Nachwuchsspielerinnen ein