DBB-Team hochmotiviert für FIBA eSports Open III14. April 2021

Nach dem fulminanten Auftakt der eSports-Nationalmannschaft bei den FIBA eSports Open II im vergangenen Dezember wird der DBB auch bei der dritten Auflage um die europäische Krone auf dem virtuellen Parkett kämpfen. Die Ambitionen für den Wettkampf vom 7. bis 9. Mai 2021 sind klar abgesteckt: Das Team um die beiden Kapitäne Jannis „JLB“ Neumann (li.) und Marcel „MGoCrzy“ Stohl (re.) möchte auf der Finalteilnahme des vergangenen Events aufbauen und wieder um den Titel mitspielen.

„Als Team schauen wir mit Vorfreude auf das Turnier. Besonders wegen des erfolgreichen Auftakts bei den FIBA eSports Open II sind wir motiviert, uns auch dieses Mal zu beweisen“, unterstreicht Neumann die Ambitionen seiner Mannschaft. „Es sind einige neue und starke Nationen dabei, dadurch wird das ganze noch etwas spannender. Wir sind trotzdem zuversichtlich, auch bei den FIBA eSports Open III wieder erfolgreich abzuschließen und freuen uns, ein weiteres Mal Deutschland zu repräsentieren.“

Anlässlich der FIBA eSports Open III wird der DBB auf dem neu ins Leben gerufenen Twitch-Kanal alle Spiele mit deutscher Beteiligung live übertragen. Mit FIVE-Chefredakteur, Podcaster und DAZN-Kommentator André „Dré“ Voigt sowie YouTuber, Basketball-Influencer und dem Gesicht verschiedener Online-Formate der BBL C-Bas führen zwei hochkarätige Experten durch die Livestreams und kommentieren die Spiele des DBB-Teams.

„Ich bin gespannt, wie sich die Jungs nach dem starken Auftritt im letzten Jahr präsentieren werden. Das Team um Jannis Neumann und Marcel Stohl bringt sicherlich auch dieses Mal wieder alle Qualitäten mit, die es für einen Run bis in die Finals benötigt“, äußert Voigt seine Vorfreude auf das Turnier.

Gespielt wird in drei Gruppen zu je vier bzw. drei Teams im „Single Round Robin“-Format („Jeder gegen Jeden“). Beginnend mit dem Viertelfinale werden die Begegnungen im „Best-of-3“ ausgetragen. Das DBB-Team sieht sich in der Vorrunde den Mannschaften aus Frankreich, Luxemburg und Spanien gegenüber. Die Viertelfinalserien werden am Samstag, den 8. Mai 2021 gespielt, Halbfinale und Finale am Sonntag, den 9. Mai 2021.

Alle weiteren Infos zum Livestream und dem Kader, der für den DBB ins Rennen geht folgen in Kürze!

Begegnungen Vorrunde (7. Mai 2021):
Deutschland – Frankreich / 19:00 Uhr
Deutschland – Luxemburg / 19:40 Uhr
Deutschland – Spanien / 20:20 Uhr

Weitere News

15. Mai 2021

3×3-Damen: Trainingslager mit Japan

Acht Spielerinnen nominiert

14. Mai 2021

FIBA Youth European Challengers 2021: Termine

Turniere dauern jeweils sechs Tage

12. Mai 2021

„“Baseline zu Baseline“ mit Svenja Brunckhorst

Zu nervös, um sich an ihr erstes Länderspiel zu erinnern?