DBB Journal

Das Journal für Basketballer

Im Februar 2008 ist die erste Ausgabe des “DBB-Journals” erschienen, dem Magazin des Deutschen Basketball Bundes (DBB). Das DBB-Journal erscheint seitdem alle zwei Monate und hat die Startauflage von 2.650 Exemplaren kontinuierlich ausgebaut. Das DBB-Journal wird unter anderem kostenlos an alle Vereine des Deutschen Basketball Bundes verschickt, um mit wichtigen Themen aus dem Deutschen Basketball Bund alle wichtigen Multiplikatoren anzusprechen.

Basketball-Fans schätzen das DBB-Journal wegen spannender Geschichten und exklusiver Einblicke in die deutsche Nationalmannschaft, wegen interessanter Interviews mit DBB-Funktionären sowie beliebter Rubriken wie “Experten meinen”, “Was macht eigentlich…” und Trainer- und Schiedsrichter-Themen.

 

Das Abonnement des DBB-Journals ist zu folgenden Konditionen erhältlich:

– Bezugspreis pro Abo (sechs Ausgaben) für Abonnenten: jährlich 19,80 € (inkl. Versandkosten)

– Bezugspreis pro Abo (sechs Ausgaben) für Vereine und Verbände ab sechs Abonnements: 17,80 € (inkl. Versandkosten)

– Abonnenten aus dem europäischen Ausland erhalten das DBB-Journal für 35,00 € jährlich (inkl. Versandkosten); die Kosten für Abonnenten aus den USA belaufen sich auf 40,00 € (inkl. Versandkosten).

 

Die Redaktion des DBB-Journals:

Chefredakteur
Christoph Büker

Chef vom Dienst, stellv. Chefredakteur
Marc Grospitz

Redakteure
Elisabeth Kozlowski, Frederik Koch

Gestaltung
Dirk Klotz

Redaktionsanschrift
DBB-Journal
c/o Deutscher Basketball Bund
Schwanenstraße 6-10
58089 Hagen
E-Mail: dbbjournal@basketball-bund.de

Produktion
maGro-Verlag, Römerallee 63, 53909 Zülpich, Tel. 02252/83 000, E-Mail: info@magro.de, www.magro.de

Anzeigen
BWA Marketinggesellschaft, Tanja Luig, Tel. 02331/106 112, E-Mail: luig@bwa-basketball.com

Abonnentenservice
Christoph Büker, Tel. 02331/106 175, E-Mail: bueker@basketball-bund.de

Druck
Druck Center Meckenheim GmbH & Co. KG, Eichelkampstraße 2, 53340 Meckenheim

 

Alle DBB-Journal Ausgaben zum Download:

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.