WNBL Vorbericht: SG Weiterstadt – Team Oberfranken30. Januar 2014

Beim Gastspiel in Weiterstadt am kommenden Sonntag um 12.00 geht es für das Team Oberfranken in der WNBL um die letzte Chance auf die Playoffs. Als direkter Tabellennachbar stellte sich die SG Weiterstadt schon im Hinspiel als eigentlich schlagbarer Gegner heraus, gestaltete sich das Spiel großteils ausgeglichen. „Dieses Spiel wird richtungsweisend“, so Trainer Patrick Seidel, „denn sollten wir als Sieger vom Platz gehen erhalten wir uns die letzte Chance noch in die Playoffs einzuziehen.“ Auch wenn es in der Endabrechnung nicht für die Meisterschaftsrunde reichen sollte, kann dieses Spiel von großer Bedeutung werden, denn sollten beide Teams in die Playdowns durchgereicht werden, dann werden beide Spiele mitgerechnet. Um sich hier gegebenenfalls eine gute Ausgangsposition zu schaffen, sollte am Sonntag mit höchster Konzentration gespielt werden. „Die Mädchen haben im Hinspiel einen guten Job gemacht als wir mit harter Defense und schnellem Spiel die Gegner überrannt haben. Im Laufe des Spiels wurde aber leider wie so oft der Faden verloren und wir konnten uns nicht mit dem Sieg belohnen. Ich hoffe alle haben verstanden wie wichtig dieses Spiel sein wird und gehen mit dem nötigen Fokus an die Sache. Nur über harte Defense, gutes Rebounding und einer konzentrierten Einstellung können wir die zwei Punkte mit auf die Heimreise nehmen. Es wird ein hartes Spiel, da auch für die SG die gleichen Bedingungen gelten. Hoffentlich nehmen wir den Fight an!“

Bericht: Patrick Seidel, Jugendkoordinator DJK Brose Bamberg

Weitere News

17. November 2018

EM-Quali: DBB-Damen lange stark gegen Belgien

Mittwoch in Wolfenbüttel gegen die Schweiz

15. November 2018

DBB-TV: Besuch bei den Damen

Trainingslager in Heidelberg vor der EM-Qualifikation

15. November 2018

Nominierungslehrgang U16-Mädchen: 30 sind dabei

17.-20. Dezember 2018 in Bad Blankenburg