WNBL: Vorbericht: Saisonstart für Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel16. Oktober 2013

Premierenstimmung herrscht in der Basketball Region 38. Am kommenden Sonntag, den 20.10. startet das Team „Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel“ endlich in die lang herbei gesehnte WNBL Saison 2013/2014.

Um 12:00 Uhr erwartet die Mannschaft von Coach Hanna Ballhaus das Team Göttingen in der Sporthalle des Lessing Gymnasiums in Braunschweig.

Girls Baskets BS/WF ist ein Kooperationsteam der Sportvereine Braunschweiger BG und MTV Wolfenbüttel sowie des Basketball Fördervereins Girls Baskets Regio 38 e.V..

Das Team setzt sich zusammen aus Spielerinnen der gesamten Region 38, die neben der WNBL noch in ihren Heimatstädten Braunschweig, Wolfenbüttel, Wolfsburg, Gifhorn, Königslutter und Burgdorf auf Korbjagd gehen, einige Spielerinnen sind sogar fester Bestandteil der Zweitliga Mannschaft Wolfpack Wolfenbüttel.

Auch wenn es erst einmal heißt, in der WNBL anzukommen, so ist eins der gesteckten Ziele das Erreichen der Playoffs. Die Mädchen und der Trainerstab nehmen keine Mannschaft der Gruppe auf die leichte Schulter und kennen die Qualitäten der meisten anderen Teams, doch sind sie absolut davon überzeugt, dass ihre Mädchen wild darauf sind, zu beweisen, dass in der Regio 38 sehr guter Basketball gespielt wird.

 

Weitere News

20. Oktober 2020

DBB-Damen im Ausland 2020/2021 – Update 2

Greinacher, Gülich und Sabally noch ohne Niederlage

20. Oktober 2020

„20.20“ – AUF DEM (UM)WEG NACH TOKIO

Das seltsame, herausfordernde, verlorene und gewonnene Jahr unserer Athlet*innen - Heft 2 der MAGAZIN-Serie erschienen

19. Oktober 2020

WNBL-Rückblick: Rekord-„“Effektivitäten“ im Nordwesten

Doppelte Soltau-"Show" in Schwäbisch Hall