WNBL-Vorbericht: Metropol Girls – Herner TC8. November 2018

Am Sonntag, den 11. November 2018, beginnt nicht nur die fünfte Jahreszeit der Karnevalisten, es ist auch der Spieltag in der WNBL-Gruppe Nordwest, an dem die alleinige Gruppenspitze ausgespielt wird. Es kommt zum Duell zwischen den Metropol Girls und dem Herner TC.

Nach nun mehr vier erfolgreichen Spieltagen brennen die Metropol Girls um Jill Kortenacker (Foto) auf Sieg Nummer fünf! Doch das neu aufgestellte junge Herner Team verfügt über viel Talent und vor allem über enorme Treffsicherheit aus der Distanz. Mit Sarah Polleros, der sehr variablen Nationalspielerin, die auch unter dem Brett ihre Qualitäten nutzt und Laura Zolper, die flinke Außenspielerin, verfügen die Hernerinnen über zwei starke Spielerinnen, die durchschnittlich auf rund 17 Punkte pro Spiel kommen und auch in Sachen Steals und Rebounds ganz vorne mit dabei sind.

Die Metropol Girls müssen nun beweisen, dass sie in der Lage sind, 40 Minuten lang konzentriert zu bleiben, denn schon wenige Minuten der Konzentrationslosigkeit können hier das Zünglein an der Waage sein.

Am Sonntag soll vor heimischem Publikum die Tabellenführung verteidigt werden! Seid dabei und unterstützt unser Kooperationsteam um 15:00 Uhr in der Rundsporthalle in Bochum (Stadionring, 44791 Bochum)!

(Bericht Metropol Girls, Frank Konstandt)

Weitere News

15. November 2018

DBB-TV: Besuch bei den Damen

Trainingslager in Heidelberg vor der EM-Qualifikation

15. November 2018

Nominierungslehrgang U16-Mädchen: 30 sind dabei

17.-20. Dezember 2018 in Bad Blankenburg

15. November 2018

WNBL-Vorschau: Kleines Programm steht an

Nur ein Favorit