WNBL: Vorbericht: Göttingen vor Bewährungsprobe16. Oktober 2013

Am kommenden Sonntag steht das erste Auswärtsspiel der weiblichen Nachwuchs-Basketballbundesliga an. Hierbei kommt es nicht nur zu einem Derby, sondern trifft man mit den Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel auf einen Titelfavoriten. Das Team aus Braunschweig-Wolfenbüttel ist ebenfalls ein junges Team, doch haben die meisten Spielerinnen letzte Saison die Vize-Meisterschaft der U15 gewonnen. Desweiteren sind aus diesem Kader fünf Spielerinnen für die Juniorennationalmannschaft nominiert.

Nichts desto trotz geht das Team Göttingen mit Zuversicht in dieses Spiel. Nach dem Sieg am letzten Sonntag gegen Halle/Saale sind die Göttingerinnen besonders motiviert, dem Favoriten ein Bein zu stellen. Mit dabei ist jetzt auch wieder Britta Daub, die aus dem Urlaub zurück ist. Die Juniorennationalspielerin aus Göttingen kann speziell in der Offensive weitere Akzente setzen.

„Wenn wir diszipliniert als Team zusammenspielen und in der Verteidigung wie eine Einheit funktionieren, ist alles möglich. Nach dem ersten Sieg im ersten Spiel sind wir hoch motiviert“, gibt Trainer Marcel Romey die Marschroute an.

Weitere News

18. Dezember 2018

3×3-U18-Mädchen beim „Streetball Masters“

21.-23. Dezember in Amsterdam und Breda

18. Dezember 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 12

Nowitzki ist wieder da - Wagner punktet zweistellig - Hartenstein mit Monsterspiel

17. Dezember 2018

U18/U19-Mädchen für 2019 nominiert

EM und WM als Endmaßnahme