WNBL: Vorbericht Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel – TuS Lichterfelde24. Oktober 2013

Auch am zweiten WNBL Spieltag kann das Team Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel vor heimischem Publikum antreten. Am Sonntag, den 27.10.2013 empfängt das Team von Hanna Ballhaus den TuS Lichterfelde in der Sporthalle der Lessing Realschule in Wolfenbüttel.

Das Spiel verspricht sehr spannend zu werden, beide Teams starteten mit einem deutlichen Sieg in die Saison. Lichterfelde besiegte im Berliner Stadtderby die BG 2000 und die Girls Baskets schlugen das Team Göttingen. Teile der beiden Mannschaften kennen einander sehr gut. Erst im Frühsommer besiegten die damals für den MTV Wolfenbüttel in der U15 spielenden Mädchen der Jahrgänge 1998 – 2000 den TuS Lichterfelde in der Zwischenrunde zur deutschen Meisterschaft und sicherten sich dadurch das Ticket zur Finalrunde, wo die MTV Mädchen deutscher Vizemeister hinter Herne wurden.

Trainerin Hanna Ballhaus hofft im Spiel am Sonntag auf die Rückkehr der zuletzt verletzten Spielerinnen. Theresa Simon und Chiara Dimitriou fielen im Spiel gegen Göttingen aufgrund muskulärer Probleme aus, Center Flavia Behrendt konnte aufgrund eines grippalen Infektes nur sporadisch ins Geschehen eingreifen.

Das Spiel startet um 12:00 Uhr und der Eintritt ist frei. Die Begegnung ist Teil eines Doppelspieltages mit dem Wolfpack Wolfenbüttel. Das 2. Ligateam tritt im Anschluss an die Begegnung gegen die BG74 Veilchen Ladies aus Göttingen an. Zwischen den beiden Spielen wird ein buntes Programm rund um den Basketball für Kinder und Jugendliche angeboten.

Weitere News

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?

14. Februar 2019

Rückblick vor den World Cup Qualifiers

Wie liefen die Hinspiele gegen Israel und in Griechenland?

14. Februar 2019

Perspektiven für Talente: Kader für Osnabrück und Chemnitz

Auf dem Weg zum Finale in Heidelberg - Live Stream von den Mädchen