WNBL: Slammers PEAK Girls Hürth/Bonn – TSV Hagen 186022. Januar 2016

Wichtige Punkte für die Playdowns wollen sich die Slammers Girls in der letzten Partie der Vorrunde sichern. Nach dem Auswärtssieg gegen Osnabrück würde ein Heimerfolg am Sonntag den Punkte-Gleichstand mit den OSC Junior Panthers bedeuten – eine solide Basis für die Spiele um den Klassenerhalt, die die Rheinländerinnen ab Februar bestreiten werden.

Für die Slammers Girls spricht die zuletzt nach oben weisende Leistungskurve sowie der Vorteil, in der heimischen Halle in Hürth, mit dem Publikum als sechstem Mann im Rücken, aufspielen zu können.

Doch auch die Gäste aus Hagen werden alles daran setzen, die Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen und die Vorrunde mit einem Erfolg zu beenden. Beide Teams werden sich also nichts schenken, so dass die Zuschauer eine spannende Begegnung erwarten dürfen.

 

Text: Sandra Weeger-Elsner (Slammers PEAK Girls)

Weitere News

26. April 2018

Blick über den Tellerrand

DBB-Delegation beim israelisch-deutschen Sportsymposium

26. April 2018

Michelmann wiedergewählt

DHB-Präsident bleibt Sprecher von Teamsport Deutschland

25. April 2018

Großer Zuspruch in München

Jugendspitzensportlehrgang im Rahmen des WNBL TOP4