WNBL-Playdowns-Vorbericht: USC Freiburg – Team Oberfranken10. April 2014

Am kommenden Sonntag trifft das Team Oberfranken in der Weiblichen Nachwuchs Bundesliga WNBL im 3. Play Downs Spiel auf das Team aus Freiburg. Jump am Sonntag ist um 15 Uhr in Freiburg.

Nach einem Heimsieg und einer Auswärtsniederlage steht das Team Oberfranken in dieser so wichtigen Auswärtspartie gewaltig unter Siegesdruck. Allerdings macht eine Verletzungsmisere dem Team um Headcoach Seidel zu schaffen. Dennoch möchte das Team alles geben und die Freiburgerinnen schlagen.

Headcoach Patrick Seidel: „Nach den sehr intensiven und anstrengenden letzten Trainingswochen freuen wir uns endlich wieder in den Spielbetrieb einzusteigen. Die 2 Testspiele der letzten Wochen machen Hoffnung, dass wir unsere Probleme in der Offensive unter Kontrolle bekommen haben. Wir haben uns als Team in den letzten Wochen hervorragend entwickelt, allerdings werfen uns die vielen Verletzungen in der letzten Zeit immer wieder ein Stück zurück. Gerade deswegen müssen wir in Freiburg als Team noch enger zusammenrücken um die Chance auf den Klassenerhalt weiter zu wahren. Als Team haben wir den Klassenerhalt auf alle Fälle verdient, nun heißt es sich ihn zu erarbeiten.“
(Team Oberfranken, Kai Tzschentke)

Weitere News

18. Januar 2019

TOP 100: ALBA hat neuen „“Verfolger“

Basketball Ulm/Neu-lm macht Sprung auf Platz zwei - Auch RASTA Vechta "on the rise"

16. Januar 2019

ERINNERUNG: DBB-Öffentlichkeitsarbeit bietet Praktika

Insgesamt drei Praktikantinnen und Praktikanten für den Sommer gesucht

16. Januar 2019

DBB-Damen im Ausland 2018/19 – Update 11

Brodersen überragt - Viele starke Vorstellungen