WNBL-Playdowns-Vorbericht: Team Oberfranken – TS Jahn München12. März 2014

Am kommenden Sonntag startet das Team Oberfranken nach einem spielfreien Wochenende in die Play Downs der weiblichen Nachwuchs Bundesliga WNBL. Gegner wird am Sonntag um 12.00 Uhr in der Hans Jung Halle Breitengüßbach das Team von Jahn München sein.

Das Team Oberfranken um die Coaches Patrick Seidel und Kai Tzschentke bereitet sich seit Wochen akribisch auf die Playdowns vor und freut sich endlich in die heiße Phase der Saison zu starten. Die Münchnerinnen erlitten am vergangenen Wochenende mit der 51:55 Niederlage gegen die Rhein Girls Basket den ersten Rückschlag in den Playdowns und werden daher in Breitengüßbach auf Wiedergutmachung aus sein.

Für das Team Oberfranken wird es besonders darauf ankommen mit der nötigen Ruhe in die Partie zu starten und endlich konstant über 40 Minuten zu verteidigen und sich keine Aussetzer zu erlauben. Headcoach Patrick Seidel: „Gerade in den Playdowns wird es darauf ankommen, dass wir unsere gute Verteidigung der letzten Saisonphase aufrechterhalten und hier als Team den nächsten Schritt gehen. In der Offensive wollen wir früh unser Fast Break Spiel etablieren und in unseren Set Plays konzentriert unsere Optionen wählen. Wir haben in den letzten Wochen, auch in den Ferien, extrem hart trainiert und wollen uns nun am Sonntag dafür belohnen und mit einem Sieg in die Play Downs starten!“
(Team Oberfranken, Kai Tzschentke)

Weitere News

18. September 2020

FIBA: Erklärung zu den „“Fenstern“ im November 2020 und Februar 2021

Qualifikationsspiele in "Blasen" geplant

17. September 2020

DBB-Podcast: Folge Nr. 6 ist online

Johannes Voigtmann "on air"

16. September 2020

Walt Hopkins neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der New York Liberty in der WNBA