WNBL: Main Sharks – Team Oberfranken 50:45 (20:27)12. November 2013

Die U17-Mädchen der TG Würzburg besiegten Team Oberfranken in der S.Oliver Arena mit 50:45. Das Team von Coach Janet Fowler-Michel begann äußerst unkonzentriert und lag nach dem ersten Spielabschnitt mit 4:16 zurück. Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Viertel konnte der Rückstand auf 20:27 verkürzt werden. Bis zum Beginn des letzten Viertels konnten die Oberfranken einen 31:35-Vorsprung halten.

Dann setzte sich die Ausgeglichenheit der Main Sharks durch. Die Teamverteidigung funktionierte nun immer besser und auch im Angriff wurde hochprozentig abgeschlossen. Das letzte Viertel wurde mit 19:10 gewonnen und der vierte Sieg im fünften Spiel gesichert. Die begeisterten Zuschauer feierten das Team mit Ovationen. „Am Ende hat sich gezeigt, dass wir im Vergleich zu Team Oberfranken besser als Team funktionierten und deshalb verdient gewonnen haben“, sagte eine sichtlich zufriedene Trainerin.

Für die Main Sharks spielten:
Backmund 4 Punkte, Böhm, Curtis 1, Krause 7, Ludwig 4, Menke, Michel, Riedmann 17, Wassermann 2, Werner 2, Wucherer 10, Zimmermann 3.
(Main Sharks: Janet Fowler-Michel)

Weitere News

18. September 2020

FIBA: Erklärung zu den „“Fenstern“ im November 2020 und Februar 2021

Qualifikationsspiele in "Blasen" geplant

17. September 2020

DBB-Podcast: Folge Nr. 6 ist online

Johannes Voigtmann "on air"

16. September 2020

Walt Hopkins neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der New York Liberty in der WNBA