Menz nominiert U20-Herren für Europameisterschaft4. Juli 2012

Bundestrainer Frank Menz hat für den Abschluss-Lehrgang und die U20-Europameisterschaft vom 7.-23. Juli 2012 in Heidelberg, Kranjska Gora, Ljubljana und Domzale / Slowenien nachfolgende Spieler benannt:

Besnik Bekteshi (Neckar RIESEN Ludwigsburg), Mario Blessing (University of South Carolina Upstate / USA), Kevin Bright (TuS Urspringschule), Patrick Heckmann (Boston College / USA), Mathis Mönninghoff (Foto, Gonzaga University / USA), Philipp Neumann (Brose Baskets Bamberg), Johannes Richter (TSV Breitengüßbach), Dennis Schröder (Spot Up Braunschweig / Phantoms Braunschweig), Daniel Theis (Spot Up Braunschweig / Phantoms Braunschweig), Leon Tolksdorf (ALBA Berlin), Johannes Voigtmann (Fraport Skyliners) und Ole Wendt (Phoenix Hagen).

Auf Abruf: Sebastian Fülle (ALBA Berlin), Florian Koch (Telekom Baskets Bonn)

Betreut wird das Team von Bundestrainer Frank Menz, Co-Trainer Robert Bauer und Helmut Wolf (nur Slowenien), Physiotherapeutin Sebastian Beutler (nur Heidelberg) und Claudia Lange (Slowenien), Mannschaftsarzt Dr. Ewgeni Ziring, Teambetreuer Jochen Veit, Delegationsleiter Sascha Dieterich (nur Slowenien) und Delegations-Schiedsrichter Oliver Krause (nur Slowenien).

Termine bei der Europameisterschaft:

Donnerstag, 12.07.2012, 14 Uhr: Deutschland – Frankreich
Freitag, 13.07.2012, 18.30 Uhr: Deutschland – Serbien
Samstag, 14.07.2012, 16.15 Uhr: Deutschland – Montenegro

Weitere News

15. Dezember 2018

Zweite Niederlage für U15-Mädchen

Turnier in Bourges/Frankreich

14. Dezember 2018

U15-Mädchen unterliegen Tschechien

Turnier in Bourges/FRA

14. Dezember 2018

DBB trauert um Noah Klieger

Israelischer Basketball-Journalist verstirbt 92-jährig