U20-Damen trainieren7. Mai 2014

Nach dem gemeinsamen Auftaktlehrgang mit der A-Nationalmannschaft hat Bundestrainerin Aleksandra Kojic jetzt den Kader der U20-Damen-Nationalmannschaft für einen Lehrgang vom 15.-20. Mai 2014 im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg nominiert. Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:

Carla Bellscheidt (TuS Bad Aibling Fireballs), Levke Brodersen (TV Saarlouis Royals), Keisha Carthäuser (Bender Baskets Grünberg), Pia Dietrich (TV Langen / Rhein-Main Baskets), Elisabeth Dzirma (Bender Baskets Grünberg), Marie Gülich (BBZ Opladen / evo NB Oberhausen), Ilka Hoffmann (Eisvögel USC Freiburg), Melina Knopp (Foto li., GiroLive Panthers Osnabrück), Isabell Meinhart (Bender Baskets Grünberg), Joanna Meyer (TV Saarlouis Royals), Mary Ann Mihalyi (Nottingham Wildcats / ENG), Katharina Müller (Herner TC),  Hannah Pakulat (AVIDES Hurricanes Rotenburg), Noemie Rouault (TuS Lichterfelde), Aline Stiller (Foto re.,  SG 1886 Weiterstadt), Hannah Wischnitzki (TG Neuss).

Freigestellt für die A-Nationalmannschaft:
Ama Degbeon (BC pharmaserv Marburg / Bender Baskets Grünberg).

Freigestellt wegen Abiturprüfungen:
Alina Hartmann (DJK Brose Bamberg),

Die Spielerinnen werden betreut von Bundestrainerin Aleksandra Kojic, Co-Trainer Heiko Czach, Physiotherpeutin Angi Peukert und Teambetreuerin Jennifer Münnich.

Weitere News

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?

14. Februar 2019

Rückblick vor den World Cup Qualifiers

Wie liefen die Hinspiele gegen Israel und in Griechenland?

14. Februar 2019

Perspektiven für Talente: Kader für Osnabrück und Chemnitz

Auf dem Weg zum Finale in Heidelberg - Live Stream von den Mädchen