U20-Damen greifen ins Geschehen ein10. Mai 2021

Während der Spielbetrieb in den Nachwuchs-Bundesligen und in den Landesverbänden ruht bzw. für diese Saison abgesagt ist, kann der Deutsche Basketball Bund mit einem strengen Hygienekonzept, einer speziellen Trainingskonzeption sowie in enger Zusammenarbeit mit den Sportschulen einige Lehrgänge für seine Nachwuchs-Nationalkader durchführen. Dies ist möglich, da die Spielerinnen und Spieler dem Nachwuchskader 1/2 des olympischen Spitzensports angehören und damit über eine Ausnahmegenehmigung verfügen. Das Hygienekonzept umfasst u.a. mehrere Testungen auf das Coronavirus, die vor den Lehrgängen und während der Lehrgänge durchgeführt werden.

Die U20-Damen greifen in diesem Jahr erstmals ins Geschehen ein. Headcoach Sidney Parsons hat 18 Spielerinnen für den Lehrgang ist vom 30. Mai bis 6. Juni 2021 im Bundesleistungszentrum Kienbaum nominiert.

Folgende Spielerinnen wurden eingeladen:
Emily Bessoir (Foto, University of California Los Angeles/USA), Elea Gaba (University at Buffalo/USA), Bianca Helmig (TSV Towers Speyer-Schiffersadt/Pfalz Towers), Lisa Kiefer (BC Universa Marburg), Meret Kleine-Beek (GISA LIONS SV Halle), Maria Konstantinidou (Eisvögel USC Freiburg), Pauline Mayer (Eisvögel USC Freiburg), Luisa Nufer (Eisvögel USC Freiburg), Sarah Polleros (Herner TC), Victoria Poros (GiroLive Panthers Osnabrück), Stella Marie Reichert (Old Dominion University/USA), Lara Rohkohl (TK Hannver), Nina Rosemeyer (Eintracht Braunschweig LionPride), Theresa Spatzier (TS Jahn München), Lotta Stach (ohne Verein), Emilia Tenbrock (Columbus State University Cougars/USA), Selma Yesilova (XCYDE Angels Nördlingen), Laura Zolper (Herner TC).

Betreut wird das Team von Headcoach Sidney Parsons, den Assistenztrainerinnen Serena Benavente und Stephanie Wagner, Physiotherapeutin Elisabeth Tzschentke und Teambetreuerin Helena Chatzitheodorou.

Weitere News

13. Juni 2021

ALBA BERLIN ist Deutscher Meister 2021

86:79-Erfolg im vierten Finale in München

12. Juni 2021

Digitaler Bundestag 2021 verläuft reibungslos

2022 wird in Hamburg getagt

11. Juni 2021

DBB-Herren für Supercup nominiert

Kleber und Theis wenden sich an die deutschen Fans