Letzter EM-Test für U20-Damen29. Juni 2011

Internationales Turnier in Caorle/Italien

Bundestrainer Raoul Scheidhauer hat den Kader der U20-Damen-Nationalmannschaft für ein internationles Turniervom 1.-3.m Juli 2011 in Caorle/Italien sowie für die anschließende Europameisterschaft vom 5.-18. Juli 2011 in Novi Sad/Serbien nominiert. Folgende Spielerinnen sind dabei:

Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg), Sarah-Marie Frankenberger (University New Hampshire), Julia Gaudermann (Bender Baskets Grünberg/BC pharmaserv Marburg), Sonja Greinacher (NB 92 Oberhausen), Emina Karic (Herner TC), Julia Kohlmann (SV Halle Lions), Laura Masek (TuS Jena Burgaupark Ladybaskets), Jule Muegge (Carmel High School/USA), Finja Schaake (Bender Baskets Grünberg/BC pharmaserv Marburg), Judith Schmidt (Basketball4Girls Chemnitz), Christina Schnorr (Foto, Basketball4Girls Chemnitz),  Ramona Tews (NB 92 Oberhausen).

Auf Abruf: Natalija Bondarenko (USC Freiburg), Nicola Happel (Bender Baskets Grünberg), Sabrina Ochs (RIST SCALA Ladybaskets).

Die U20-Nationalmannschaft der Damen wird von Bundestrainer Raoul Scheidhauer, Co-Trainer Heiko Czach,Video-Coach Matthias Weber (nur Novi Sad), Äzrtin Kirsten Mohr (nur Novi Sad), Physiotherapeutin Claudia Nicht, Teambetreuerin Navina Pertz und Delegationsleiter Dr. Martin Dornhoff (nur Frankreich) betreut.

Länderspieltermine beim Turnier in Caorle

Freitag, 1. Juli 2011, 16.30 Uhr: Deutschland – Spanien
Samstag, 2. Juli 2011, 18.30 Uhr: Deutschland – Italien
Sonntag, 3. Juli 2011, 16.00 Uhr: Deutschland – Schweden

Länderspieltermine EM-Vorrunde

Donnerstag, 7. Juli 2011, 18.15 Uhr: Deutschland – Polen
Freitag, 8. Juli 2011, 16.00 Uhr: Deutschland – Ukraine
Samstag, 9. Juli 2011, 20.30 Uhr: Deutschland – Serbien 

Weitere News

19. September 2018

Youth Olympic Games: 3×3-Gruppen bestimmt

DBB-Mädchen gegen China, Ungarn, Rumänien, und Iran

19. September 2018

Patrick Unger ist neuer Damen-Bundestrainer

Marburger folgt auf Hermann Paar

18. September 2018

DBB-Herren in Ludwigsburg gegen Estland

Nationalmannschaft kehrt erstmals seit mehr als 30 Jahren nach Ludwigsburg zurück