U18-Jungen spielen in Frankreich3. Juni 2013

Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Jungen ist am kommenden Wochenende im französischen Vittel zu Gast und absolviert dort neben einem Lehrgang auch zwei Test-Länderspiele gegen Frankreich. Für diese Maßnahme vom 7.-10. Juni 2013 hat Bundestrainer Kay Blümel folgende 14 Spieler nominiert:

Ismet Akpinar (BC Hamburg / Piraten Hamburg),  Constantin Ebert (Würzburg Baskets Akademie), Joschka Ferner (TSV 1861 Nördlingen), Tim Hasbargen (Foto, FC Bayern München), Sebastian Heck (BIS Baskets Speyer), Stefan Ilzhöfer (BSG Ludwigsburg), Johannes Joos (BSG Ludwigsburg), Konstantin Kovalev (ALBA Berlin), Daniel Mayr (Science City Jena), Lukas Meisner (SG Braunschweig), Björn Rohwer (SC Rendsburg), Lars Schlüter (Basketball Ulm/Neu-Ulm / ratiopharm Akademie), Sebastian Schmitt (SB DJK Rosenheim / FC Bayern München), Robert Zinn (BSG Ludwigsburg).

Auf Abruf: Ole Angerstein (SG Braunschweig / Junior Phantoms BS/WF), Dino Dizdarevic (TSV Breitengüßbach).

Freigestellt: Max Hoetzel (Calabasas High School), Andreas Obst (TSV Breitengüßbach), Maximilian Ugrai (Würzburg Baskets Akademie), Jan-Niklas Wimberg (Baskets Akademie Weser-Ems).

Das Team wird betreut von Bundestrainer Kay Blümel, Co-Trainer Stephen Arigbabu, Physiotherapeut Andreas Blüny und Teambetreuer Manuel Wehenkel.

Termine Test-Länderspiele
Samstag, 8. Juni 2013: Deutschland – Frankreich
Sonntag, 9. Juni 2013: Deutschland – Frankreich

Weitere News

18. September 2020

FIBA: Erklärung zu den „“Fenstern“ im November 2020 und Februar 2021

Qualifikationsspiele in "Blasen" geplant

17. September 2020

DBB-Podcast: Folge Nr. 6 ist online

Johannes Voigtmann "on air"

16. September 2020

Walt Hopkins neuer Damen-Bundestrainer

Headcoach der New York Liberty in der WNBA