U18-Jungen erfolgreich gegen Finnland28. Juni 2015

Auch das zweite Testspiel gegen Finnland hat die deutsche U18-Nationalmannschaft gewonnen. Nach dem gestrigen 78:61 Erfolg besiegten die Schützlinge von Bundestrainer Alan Ibrahimagic die Nordeuropäer mit 92:69 (26:13, 18:15, 19:20, 29:21). Im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg war Isaiah Hartenstein (17 Punkte) der beste Schütze der heutigen Begegnung.

Die erste Fünf mit Luis Figge, Haris Hujic (Foto rechts), Isaiah Hartenstein, Niklas Kiel und Marcel Keßen (Foto links) begann deutlich besser als gestern und lag bereits nach drei Minuten mit 10:4 in Front. Die ING-DiBa-Korbjäger waren in der Anfangsphase das bessere Team und hatten Finnland im Griff. Nach fünf Minuten stand es 15:6. Vier Punkte und ein Dreier durch Wank ließen die Führung weiter wachsen. Insbesondere die gute Wurfquote von über 68 Prozent dürfte den Bundestrainer erfreut haben – mit 26:13 ging es in das zweite Viertel.

Die Wurfquote ging im zweiten Viertel leicht zurück, das DBB-Team hatte die Begegnung aber weiter unter Kontrolle, auch wenn sie sich bis Mitte des Viertels sieben Ballverluste geleistet hatten. Andererseits ließ die Defensive Deutschlands nicht viel zu und so stand es nach 15 Minuten 33:17. Bis zur Halbzeit blieb die deutsche Verteidigung bissig, auch was die Reboundarbeit anging. Zum Pausentee ging es mit einer deutlichen 44:28 Führung und einer starken Trefferquote von über 66 Prozent.

Hartenstein eröffnete die zweite Hälfte mit zwei krachenden Dunkings (48:31, 22. MIn.), doch in der Defensive ließ die deutsche Mannschaft zunächst mehr zu, als Ibrahimagic lieb sein konnte. Immer wieder zogen die Gegner zum Korb um so freie Würfe für die Schützen zu kreieren. So verkürzten die Finnen auf 53:38, ehe Hartenstein nach Vorlage von Kiel erneut per Dunk abschloss und zum 55:38 traf (24. Min.). Das DBB-Team verwaltete die deutliche Führung gegen eine jetzt annähernd ebenbürtige Mannschaft. Nach 30 Minuten stand es 63:46.

Durch sechs Punkte von Keßen und einem Dunk von Jallow baute die deutsche U18-Jungen die Führung auf 20 Punkte aus (71:51, 33. Min.). Die Finnen suchten weiter von außen ihr Glück (nach 36 Minuten 27 Versuche, 10 Treffer), die ING-DiBa-Korbjäger war dafür unter dem Korb dominant im Abschluss und auch wachsam in der Defensive. Der Vorsprung pendelte sich in der Schlussphase bei 20 Punkten ein. Den Schlusspunkt auf eine starke Offensiv-Leistung setzte Much per Dreier und erzielte damit den 92:69 Endstand.

„Offensiv war es eine reife Leistung meiner Mannschaft“, so Bundestrainer Alan Ibrahimagic nach der Begegnung. „Wir haben den Ball gut bewegt und oft die richtigen Lösungen gefunden. Defensiv war es phasenweise sehr gut, phasenweise aber auch nicht. Die Finnen sind sehr klein, haben sehr viel penetriert und dann den freien Mann außen gesucht. Das haben wir nicht immer zu verhindern gewusst. Außerdem müssen wir am eigenen Brett besser arbeiten, in den kommenden Spielen“, fügte er hinzu. Am 2. Juli geht es für die U18-Jungen bereits weiter mit einem 4-Nationen-Turnier in Frankreich.

Für Deutschland spielten:
Tibor Taras (TSV Tröster Breitengüßbach/Bike-Cafe Messingschlager Baunach, 3), Luis Figge (finke Baskets Paderborn, 5), David Krämer (Weißenhorn Youngstars/ratiopharm Akademie Ulm), Lukas Wank (Science City Jena, 7), Garai Zeeb (BSG Bremerhaven/Eisbären Bremerhaven, 2), Haris Hujic (Phoenix Hagen Juniors/BG Hagen, demnächst rent4office Nürnberg, 10),  Kostja Mushidi (Rhöndorfer TV), Karim Jallow (FC Bayern München, 6), Benedikt Turudic (Cedevita Zagreb/CRO, 4), Niklas Kiel (Eintracht Frankfurt/FRAPORT SKYLINERS, 10), Marcel Keßen (Phoenix Hagen Juniors/NOMA Iserlohn Kangaroos, 16), Isaiah Hartenstein (TSV Quakenbrück/Young Dragons Quakenbrück, 17), Sebastian Much (Highschool San Francisco, 8), Moses Pölking (ALBA Berlin, 4).

Boxscore

Weitere News

13. November 2018

DBB-Herren im Ausland 2018/19 – Update 7

Pleiss mit starkem Kurzeinsatz - Theis zurück auf dem Feld

13. November 2018

Rödl nominiert Herren-Kader

World Cup Qualifier in Griechenland und in Ludwigsburg gegen Estland - Vier Neulinge dabei

12. November 2018

Passendes Geschenk für Basketballfans

Adventskalender und Wandkalender im DBB-Shop