DBB-TV im Gespräch mit Joshua Obiesie4. April 2018

Für Joshua Obiesie sind es derzeit aufregende Wochen. Zuerst darf er beim sogenannten „Adidas Next Generation Tournament“ für Brose Bamberg gegen europäische Spitzenteams spielen, dann folgen Mitte April bereits die Playoffs in der Nachwuchs Basketball Bundesliga. Dazwischen wird er von Bundestrainer Alan Ibrahimagic zusätzlich noch für die U18-Nationalmannschaft beim Albert Schweitzer Turnier 2018 berufen und darf seine ersten Spiele mit dem Adler auf der Brust bestreiten, was der 17-Jährige sichtlich genießt: „Es war ein sehr, sehr gutes Gefühl, besonders weil es auch immer schon ein Ziel von mir war, dass ich das mal schaffe“, verrät er im Interview mit DBB-TV.

Auch außerhalb des Parketts scheint sich Obiesie mit seinem Teamkollegen sehr gut zu verstehen und lobt vor allem den Spaß, den er mit der Mannschaft hat: „Es ist eine ziemlich lustige Gruppe, jeder versteht sich mit jedem und man hat viel Spaß zusammen.“

Wer der größte Spaßvogel im Team ist, welche sportlichen Ziele Joshua Obiese verfolgt und wie ihm das Leben in München gefällt, verrät er im ausführlichen Video-Interview bei DBB-TV.

Weitere News

13. Dezember 2019

AST bleibt langfristig auch in Viernheim

DBB und Stadt Viernheim setzen erfolgreiche Kooperation fort

12. Dezember 2019

DBB sucht Bundestrainer*in Nachwuchs

Jetzt bewerben

12. Dezember 2019

Forschungsprojekt „“TraiNah“ mit DBB-Beteiligung

Ein Projekt zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Nachwuchsleistungssport