U18-Mädchen testen gegen Spanien8. Dezember 2013

Die neue deutsche U18-Nationalmannschaft der Mädchen trifft sich „zwischen den Jahren“ zu zwei Länderspielen in Spanien. Vom 28.-30. Dezember 2013 reist das Team von Bundestrainer Stefan Mienack nach Avila und absolviert dort zwei Partien gegen Spanien A und Spanien B. Folgende Spielerinnen wurden für diese Maßnahme nominiert:

Annalena Blume (TuS Lichterfelde), Sunniva Ferri (ASC Theresianum Mainz), Cynthia Homburger (MTV 1879 München / TS Jahn München), Paulina Körner (RheinStars Köln), Karolina Krabbe (Rhöndorfer TV), Anna Lappenküper (Herner TC), Lara Müller (SG Weiterstadt), Luana Rodefeld (Foto links, Bender Baskets Grünberg / Team Mittelhessen), Satou Sabally (Foto rechts, TuS Lichterfelde), Sarah Stock (TG Neuss), Lena Wenke (BG 74 Veilchen Ladies), Alexandra Wilke (ChemCats Chemnitz).

Ersatz: Ina Lindner (Rhöndorfer TV).

Freigestellt: Lisa Janko (Rhein-Main Baskets), Laura Zdravevska (Bender Baskets Grünberg / Team Mittelhessen).

Betreut wird die Mannschaft von Delegationsleiter Hartmut Großmann, Bundestrainer Stefan Mienack, Co-Trainer Philipp Sparwasser und einer noch zu benennenden Physiotherapeutin.

Länderspieltermine:
Sonntag, 29. Dezember 2013, Deutschland – Spanien B
Montag, 30. Dezember 2013, Deutschland – Spanien A

Weitere News

21. April 2018

WNBL TOP4 2018: TuS Li macht Traumfinale perfekt

Endspiel gegen München nach 68:54-Erfolg gegen Team Mittelhessen

21. April 2018

WNBL TOP4 2018: Gastgeber erster Finalist

59:51-Erfolg gegen Herner TC im ersten Halbfinale

20. April 2018

DBB-Delegation reist zum Sportsymposium nach Israel

Deutsch-Israelischer Fachaustausch vom 23.-26. April