U18-Mädchen schlagen Italien11. Juni 2009

47:45-Erfolg in Cervia
Die deutsche U18-Nationalmannschaft der Mädchen hat ein Länderspiel gegen Italien in Cervia/Italien mit 47:45 (25:26) gewonnen. Die Auswahl von Bundestrainerin Alexandra Maerz verbuchte zwar viele Turnover, zeigte aber eine tolle kämpferische Leistung. Auch die Defense durfte durchaus als gut und variabel bezeichnet werden. Folgende Spielerinnen punkteten:

Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg, 7), Sarah-Marie Frankenberger (ASC Theresianum Main, 9), Julia Gaudermann (TSV Grünberg / Marburg Dolphin, 4), Sonja Greinacher (ETB SW Essen, 7), Emina Karic (Foto, Herner TC, 6), Jenny Menz (TuS Jena, 6), Jana Meyer (SV Union Opladen / BBZ Leverkusen, 2), Finja Schaake (TSV Grünberg / Marburg Dolphins, 2), Christina Schnorr (Chemnitzer Basketgirls, 2) und Danina Skrobek (ETB SW Essen / Union Opladen, 2).

Weitere News

26. April 2018

Blick über den Tellerrand

DBB-Delegation beim israelisch-deutschen Sportsymposium

26. April 2018

Michelmann wiedergewählt

DHB-Präsident bleibt Sprecher von Teamsport Deutschland

25. April 2018

Großer Zuspruch in München

Jugendspitzensportlehrgang im Rahmen des WNBL TOP4