C-Kader-Nachsichtung in Heidelberg16. September 2008

Bundestrainer Imre Szittya nominiert die Teilnehmerinnen

Der Bundestrainer Imre Szittya hat den C-Kader weiblich (U18 der Jahrgänge ’91/’92) für eine Nachsichtung eingeladen. Folgende zehn Spielerinnen wurden nominiert:



Svenja Brunckhorst (TSV Wasserburg, Foto), Julia Gaudermann (TSV Grünberg), Sonja Greinacher (ETB SW Essen), Carlina Haas (TS Jahn München), Emina Karic (Herner TC), Jenny Menz (TuS Jena), Carolin Riehle (USC Freiburg), Danina Skrobek (ETB SW Essen), Franziska Steiner (TS Jahn München) und Katharina Zorn (Eintracht Frankfurt / TV Langen).



Vom 07.-10. Oktober 2008 werden sich die nominierten Spielerinnen im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg dem Bundestrainer präsentieren.

Weitere News

17. Februar 2019

Brose Bamberg ist Deutscher Pokalsieger 2019

Dramatisches Finale in Bamberg

17. Februar 2019

Verband und Liga ziehen an einem Strang

Hintergrundgespräch von DBB und easyCredit-BBL in Bamberg - "Dauerhaft oben festsetzen"

15. Februar 2019

WNBL-Vorschau: Auf ins Achtelfinale und in die Relegation

Besonders die Duelle zwei gegen drei interessant - Wer schafft den Klassenerhalt?