U16-Jungen: Lehrgang in Heidelberg14. Juni 2012

Rund einen Monat vor der Europameisterschaft in Lettland und Litauen (19.-29. Juli 2012) versammelt Harald Stein (Foto links), Bundestrainer der U16-Jungen, seinen Kader zum Lehrgang vom 22.-25. Juni 2012 nach Heidelberg. Folgende Nachwuchs-Korbjäger wurden nominiert:

Mahir Agva (SV 03 Tübingen), Kevin Casper (TuS Lichterfelde), Constantin Ebert (Würzburg Baskets), Jonas Grof (Basketball Boele-Kabel), Lars Kamp (Paderborn Baskets), Niklas Kiel (BBG Herford / Paderborn Baskets),  Leon Kratzer (BBC Bayreuth), Armin Musovic (Eintracht Frankfurt), Andreas Obst (TSV Breitengüßbach), Lennart Okeke (Eintracht Frankfurt),  Max Pfannmüller (BBLZ Mittelhessen), Sebastian Schmitt (FC Bayern München), Tim van der Velde (SG Köln 99ers), Jan-Niklas Wimberg (Oldenburger TB).

Auf Abruf: Robert Glöckner (ALBA Berlin), Yannik Kneesch (BIS Baskets Speyer), Jakob Merz (MTV Kronberg).

Freigestellt: Joschka Ferner (TSV Nördlingen), Daniel Woltering (UBC Münster).

Bundestrainer Harald Stein, Co-Trainer Marvin Willoughby (Foto rechts), Physiotherapeut Sebastian Gleim und Delegationsleiter Heikel Ben-Meftah betreuen die Mannschaft.

Weitere News

27. Juni 2019

3×3 Spielplan für die EM-Qualifikation steht fest

Schwere Aufgaben für die deutschen Teams

26. Juni 2019

U18-Mädchen verlieren gegen Spanien

64:70-Niederlage in Heidelberg

26. Juni 2019

U16-Jungen bezwingen Frankreich

73:71 nach Verlängerung im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendaustausches